• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Seroquel und Op mit Antibiotika?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seroquel und Op mit Antibiotika?

    Hallo, Ich nehme seit ca. 5 Monaten Seroquel (500mg), da ich eine Psychose hatte. Jetzt überlege ich mir eine Brustvergrößerung zu machen, das war eine Entscheidung die ich schon vor meiner Psychose getroffen habe, nur bin ich leider nicht dazu gekommen. Jetzt ist meine Frage, darf ich eine Vollkarkose mit Seroquel haben? Man darf doch auch nichts essen und trinken vor der OP, darf ich aber trotzdem das Medikament einnehmen (ich will nicht so mit Seroquel rumspielen)? Und noch eine Frage zu der Narbenheilung, hat Seroquel negativen Einfluss drauf? Also könnte es sein, dass die Narben dadurch schlechter verheilen? Was ist nich mit dem Antibiotika, dass man vor uns nach der Op nehmen muss, verträgt sich das mit Seroquel? Und darf ich überhaupt soviele Schmerzmittel/Antibiotika zu dem Seroquel nehmen?

  • Re: Seroquel und Op mit Antibiotika?

    Hier gibt es einen "Faden" wo diese Frage zuverlässig beantwortet werden kann: :
    25 90 2
    Plastische & Ästhetische Chirurgie (Expertenrat)

    Tauschen Sie sich im Forum Plastische & Ästhetische Chirurgie mit Interessierten aus oder stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten Dr. Volker Rippmann und Dr. A. Ziah Taufig.

    Kommentar


    • Re: Seroquel und Op mit Antibiotika?

      Das Beste wäre wenn du deinen Psychiater fragst und den Narkosearzt dann informierst.
      Das Problem ist, das nur der Arzt der dir Seroquel verschreibt, genau weiß was ein Absetzen bedeuten würde, bzw. ob eine Einnahme trotz Narkose einen höheren Nutzen hätte, als eventuelle NW.

      Notwendige Medikamente kannst du natürlich auch vor einer OP einnehmen, mit einem kleinen Schluck Wasser, was aber trotzdem mit dem Narkosearzt abgesprochen sein muss und wie gesagt, dein behandelnder Arzt ist der einzige der wirklich beurteilen kann wie du da am Besten vorgehen solltest.

      Kommentar