• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Niereschmerzen nach Nerenstein

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Niereschmerzen nach Nerenstein

    Hallo allerseits,


    Ich hatte letzte Woche nachts plötzlich fürchterliche Schmerzen in der Seite die immer heftiger wurden. Ich fuhr in Krankenhaus und dort wurden die Schmerzen unerträglich worauf ich mit Schmerzmitteln behandelt wurde.
    Es stellte sich raus, dass es sich um einen Nierenstein handeln muss der aber im Ultraschall nicht zu sehen war, Nieren waren nicht gestaut, Blut im Urin, Blut zeigte wohl Dinge die auf einen Stein hindeuteten.
    Irgendwann ließen die Schmerzen nach und ich schlief ein. Stunden später wurde ich dann zur Urologie gebracht die mittlerweile zum Dienst gekommen war.
    Dort wieder Ultraschall und dann Stein-Such-CT der von Urologin und Radiologen geprüft wurde, ich durfte zuschauen. Kein Stein weder in den Nieren. Harnleitern oder Blase.
    Man ging davon aus dass er spontan abgegangen war.
    Ich bekam noch Antibiotika und konnte Heim.

    Zuhause musste ich urinieren und als ich den Penis aus der Hose zog tat es an der Stelle wo ich ihn anfasste weh. Ich spülte schnell das Urinal, dachte aber nicht daran ein Sieb oder Kaffefilter nu nehmen. Jedenfalls bestätigte sich der Verdacht, der Nierenstein hing noch in meinem Glied kurz vor Ausgang, also dort wo ich angefasst hat und er kam mit dem Urin ohne Scherzen sofort raus.
    Ich konnte sehen dass er wie eine kleine Linse aussah.

    Wie auch immer, mein Problem ist nun, dass ich heut, also 6 Tage nach Steinabgang in der Nacht mit Schmerzen in der Niere aufgewacht bin. Die Schmerzen sind nicht stark oder unerträglich aber unangenehm.

    Jetzt, ein paar Stunden später, nach 3 Kaffee und 3 Glas Wasser scheine ich keine Schmerzen mehr zu haben.

    Deshalb meine Frage: Ist das normal? Ist dass ggf. noch eine Nachwirkung des Steins? Warum bekomme ich nachts die Schmerzen?

    Vielleicht kann ja ein Arzt hier was sagen...


    Vielen lieben Dank.