• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kinderwunsch bei Fructoseintoleranz

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kinderwunsch bei Fructoseintoleranz

    Hallo,
    bei mir wurde vor kurzem eine Fructose- und Sorbitintoleranz diagnostiziert.
    Da wir uns zur Zeit auch in der Kinderwunschphase befinden freue ich mich über eine Rückmeldung, wie ich mich nun zu verhalten habe. Welches Folsäure Präperat kann ich nehmen? Und benötige ich weitere Nahrungsergänzungsmittel um einen Vitaminmangel auszugleichen?
    Über eine Rückmeldung freue ich mich,
    Viele Grüße LiVa

  • Re: Kinderwunsch bei Fructoseintoleranz

    Hallo Liva, da können Sie jedes handelsübliche bei Kinderwunsch empfohlene Fruktose- und Sorbitfreie Kombipräparat einnehmen welche Folsäure mindestens 0,4 bis 5 mg und Eisen enthalten. Wobei es oft günstiger ist, auf Kombipräparate zu verzichten und Einzelstoffmedikamente zu kaufen.Auf jeden Fall viel Obst und Gemüse, wenig Fett und Kohlenhydrate essen. Viel Erfolg ! Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar