• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

TSH 3.95 mU/I absolut im Rahmen?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TSH 3.95 mU/I absolut im Rahmen?

    Guten Tag

    Mein Mann und ich versuchen seit einem Jahr ein Kind zu zeugen. Ein erster früher Erfolg endete leider mit einer frühen Fehlgeburt. Nun habe ich meine Hormonwerte von meiner Frauenärztin prüfen lassen. Beim TSH wurde nun (am 4. Zyklustag, Morgens) einen Wert von 3.95 mU/I gemessen. Meine Frauenärztin meint, dass dies absolut im Rahmen ist, da der Referenzbereich des Labors / der Maschine bei dieser Untersuchung 0.39 (?) bis 4.2 mU/I ist. Bei Internetrecherchen findet man ja ganz andere Aussagen und tiefere Sollwerte bei Kinderwunsch. Auch erstaunt mich, dass fT3 und fT4 nicht gemessen wurde.

    Weiter meint sie, dass eine zweite Messung zu einem späteren Zeitpunkt im Zyklus nicht nötig und nur kostspielig sei.

    Wie sehen Sie die Sache? Kann die Aussage meiner Ärztin stimmen? Wie soll ich weiter vorgehen?

    Zu erwähnen ist noch, dass im Februar 2014 bei mir ein Myom entdeckt wurde, welches nicht weiter zu stören scheint. Was mich am Meisten beunruhigt sind jedoch regelmässige Vorblutungen ab 1 Woche vor Einsetzen der Monatsblutung, aber dazu wissen bisher zwei unterschiedliche Frauenärztinnen auch nicht weiter. Diese Vorblutungen treten schon länger auf. Ich bin 30 Jahre alt und kerngesund.

    Besten Dank für ihre HIlfe und freundliche Grüsse

  • Re: TSH 3.95 mU/I absolut im Rahmen?

    Hallo Nuviso, TSH sollte bei Kinderwunsch zwischen 1-2 liegen ! Ihr Wert deutet auf eine Unterfunktion hin. Bitte lassen Sie T3 + T4 bestimmen und sich Schilddrüsenhormone verschreiben. Dann klappt es vielleicht besser. Die Blutungsstörung kann durch das Myom verursacht sein. Wo liegt es denn? In der Gebärmutter (submucös) oder außerhalb (subserös)? Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: TSH 3.95 mU/I absolut im Rahmen?

      Werter Dr. Leuth Besten Dank für die prompte Antwort.D.h. ein TSH-Wert von knapp unter 4 ist eindeutug zu hoch bei Kinderwunsch.Das Myom dürfte submucös resp. intramural sein.Können Sie mit dieser Information genauere Aussagen machen? Auf jeden Fall besten Dank für die Hilfe. Bester Gruss

      Kommentar


      • Re: TSH 3.95 mU/I absolut im Rahmen?

        Hallo Nuviso, wenn das Myom dort liegt, kann es zu Zwischenblutungen führen und kann eine Schwangerschaft negativ beeinflussen. Mit Medikamenten könnte die Größe verkleinert werden. Der TSH Wert ist auf jeden Fall zu hoch und sollte nach den anderen Tests behandelt werden.Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar