• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kind ang. Zwerchfellhernie Corona

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kind ang. Zwerchfellhernie Corona

    Hallo, unser jetzt 6 jähriger Sohn ist mit einer angeborenen Zwerchfellhernie auf die Welt gekommen. Die Entbindung ist im spezialisierten Zentrum in Mannheim geschehen. Er ist nach Geburt innerhalb weniger Stunden an die Herz-Lungen-Maschine ECMO angeschlossen worden und lag im künstlichen Komma ca. 2 Wochen. Die Behandlung solcher Kinder ist sehr schwierig und langwierig. Gott sei Dank hat er das alles überstanden.
    Natürlich lässt sich sowas nicht einfach so wegstecken. Er hat durch die Fehlbildung nicht richtig entwickelte Lungen und Bronchien. Lungendysplasie, Lyngenhypoplasie etc..
    Schon kleine Infekte machen ihm stark zu schaffen. Nur diesen Winter sind wir ohne große Maßnahmen und Krankenhausaufenthalte durch den Winter gekommen.
    Nun zur Frage: ist unser Sohn entsprechend Hochrisikopatient bei Corona COVID 19 Infektion. Wenn ja, wer könnte uns eine entsprechende Bescheinigung ausstellen?