• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Komplikationen bei der Geburt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Komplikationen bei der Geburt

    Hallo, hab da mal eine Frage: bei einer Verwandten wurde ein Notfall-Kaiserschnitt gemacht, da die Herzkurve des Babys schlecht war. Bei der Geburt war dann die Nabelschnur straff um den Hals des Kindes. Der Apgar war 2 / 6 / 9. der pH 7,05. Weitere Komplikationen gab es nicht, das Kind hat sich gemäss Aerzten sehr gut erholt, es sei alles in Ordnung.

    Wie sieht es aus mit Spätschäden ? Kann man dazu irgendetwas sagen ? Oder war das nur ein vorübergehendes Problem, das sich quasi nun von alleine gelöst hat ?

    Wäre froh um eine Meinung.
    Vielen lieben Dank, Martha


  • Re: Komplikationen bei der Geburt


    wenn sich das kind gut erholt hat dann dürfte keine schäden vorhanden sein, man sieht ja ob das kind normale reflexe hat wie zb. saugen, mit den fingern greifen oder ob er was mit den augen was fixieren kann.
    mein kleiner mußte mit der saugglocke geholt werden und das war auch traumatisch für ihn, deswegen war er ein wenig unruhig aber jetzt gehts ihm gut
    lg kiroho

    Kommentar