• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wie lange benutzt man Pantovigar?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie lange benutzt man Pantovigar?

    Hallo,
    ich bin männlich, 21 Jahre alt und benutze seit etwa 2 1/2 Monaten 3 mal täglich Pantovigar. Vorher hatte ich diffusen Haarausfall über den ganzen Kopf der jetzt Gott sei Dank einigermaßen zurückgegangen ist. Da die erste Packung des Medikaments für 3 Monate ausgelegt ist, ist diese bei mir demnächst leer. Da ich mal gelesen habe, dass man Pantovigar 6 Monate einnehmen sollte mit einer Pause zwischen den beiden Schachteln, stellen sich mir jetzt folgende Fragen:

    1. Stimmt das?
    2. Wie lange sollte diese Pause sein?
    3. Muss ich damit rechnen, dass der Haarausfall wieder losgeht sobald ich das Medikament absetze?

    Ich freue mich auf eure Antworten.

    tilman


  • Re: Wie lange benutzt man Pantovigar?


    Hallo,
    Da ich mal gelesen habe, dass man Pantovigar 6 Monate einnehmen sollte mit einer Pause zwischen den beiden Schachteln, stellen sich mir jetzt folgende Fragen:

    1. Stimmt das?
    Ja, das stimmt. Pantovigar sollte kurweise angewendet werden.

    2. Wie lange sollte diese Pause sein?
    Zwei bis drei Monate Pause würde ich schon einlegen. Das ist in etwa der Zeitraum, den Ihre Haare brauchen, um von einer Phase in die übernächste einzutreten.

    3. Muss ich damit rechnen, dass der Haarausfall wieder losgeht sobald ich das Medikament absetze?
    Das ist eigentlich eher bei Mitteln gegen den erblichen HA der Fall, da diese nur stoppen, solange sie angewendet werden. Auch ein Shedding wie bei Regaine ist mir bei Pantovigar nicht bekannt.

    HG
    Jenny Latz

    Kommentar


    • Re: Wie lange benutzt man Pantovigar?


      vielen dank für die informativen antworten. wie genau wirkt denn eigentlich pantovigar sodass es nötig ist, verschiedene phasen der haare abzuwarten? ich hatte das bisher immer eher für eine zusammensetzung von verschiedenen nährstoffen gehalten. pantovigar hat doch an sich nicht DEN wirkstoff wie andere medikamente oder?

      tilman

      Kommentar


      • Re: Wie lange benutzt man Pantovigar?


        richtig, deshalb heißt es auch immer, dass der genaue Wirkmechanismus nicht bekannt ist. Was im übrigen nicht nur für Pantovigar gilt.

        Kommentar



        • Re: Wie lange benutzt man Pantovigar?


          Hallo!
          Ich frage mich auch, warum eine Pause einlegen, da es doch ein Nahrungsergänzungsmittel ist und man diese doch auch länger als 6 Monate einnehmen kann oder?
          Es wird doch z. Bsp. bei Inneov auch davon gesprochen, dass man es mind. 6 Monate anwenden sollte bevor man mit einer Besserung rechnen kann... warum also absetzen, falls eine Besserung auftritt...... ist schon alles manchmal verwirrend.l
          Viele Grüße u. Kopf hoch....

          Kommentar


          • Re: Wie lange benutzt man Pantovigar?


            Habe den Thread mal wieder rausgekramt.
            Ich nehme zur Zeit auch Pantovigar ein. Seit ungefähr 2 Monaten. Bisher aber noch keine Besserung festgestellt.

            Ich habe Haarausfall, diffus, seit 3 Jahren. Es gab immer mal wieder Schwankungen. Habe diverse Mittelchen versucht, meistens aus der Drogerie. Was man so kennt: Biotin, Zink, Bierhefe, Kieselerde, Braunhirse, Eiweißpulver... Gebracht hats nichts. Seitdem ich in der Apotheke arbeite nehme ich nur noch Medikamente aus der Apo, keine mehr aus Supermarkt und Drogerie. Seit April nehme ich Zink und Biotin, mit Pausen (ich schaffs nicht immer, etwas regelmäßig einzunehmen). Und seit Mai/Juni nehme ich Pantovigar. Auch mit Pausen. Jedoch reiße ich mich seit ein paar Wochen zusammen und nehme 3x täglich eine Kapsel. Mal sehen, wann und ob sich mal was zeigt auf meinem Kopf.

            Hat sonst noch wer Erfahrung??

            Kommentar