• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eisenmangel und Haarausfall

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eisenmangel und Haarausfall

    Hallo,
    ich bin 17 Jahre alt, da ich bei mir verstärkten Haarausfall festgestellt habe, ging ich zum Arzt, der einen Eisenmangel feststellte und mir das Präparat Ferro Sanol duodenal verschrieb. Nach 50-tägiger Einnahme leigt mein Eisenwert wieder bei 15 (vorher 3!)
    Der Haarausfall ist aber nicht schwächer, sondern eher noch stärker geworden.
    Können das Folgeerscheinungen sein, da es einige Zeit braucht, bis sich die Haare regenerieren oder ist es warhscheinlich das es andere Ursachen gibt (z.B. Anti-Baby-Pille Valette, die aber eigentlich antiandrogen ist).
    Ich bitte um Hilfe, da meine Haare immer lichter werden

  • Re: Eisenmangel und Haarausfall


    Hallo,
    einerseits braucht es tatsächlich einige Zeit, bis der durch Eisenmangel verursachte HA aufhört.
    Andererseits ist auch ein Zusammenhang mit der Pille bekannt. Darüber sollten Sie mit Ihrem Frauenarzt sprechen. Die von Ihnen genannte Pille wirkt in der Regel eher gegen erblichen HA.
    HG
    Jenny Latz

    Kommentar