• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gestern beim Friseur

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gestern beim Friseur

    Gestern habe ich mir mal wieder - wie alle drei Monate - Strähnchen machen lassen. Also eine ziemlich Strapaze für die Haare, mit viel Kämmen, bleichen, waschen, fönen etc. Ich hatte meine Friseuse extra gebeten, darauf zu achten, ob dabei viele Haare ausfallen. Sie meinte, das wäre nicht so und zeigte mir auch das Waschbecken und ihre Bürste, wo nur wenige Haare drin waren. Vor drei Monaten war das auch schon so, vor sechs Monaten hingegen fielen überdurchschnittlich viele Haare aus.
    Kann ich daraus möglicherweise schließen, dass mein Haarausfall momentan gestoppt ist, evtl. durch das Estradiol?
    Mir selber fällt sowieso nie auf, dass mir Haare ausfallen, da meine Haare sehr fein und hell sind. Ich sehe nur, dass sie insgesamt dünner geworden sind und dass es da ein paar kritische Stellen gibt.

  • Re: Gestern beim Friseur


    kann ich daraus möglicherweise schließen, dass mein Haarausfall momentan gestoppt ist,

    Ja, es sieht fast so aus, Primavera. Die Friseure können das oft besser beurteilen als wir selbst. Während bei uns oft die Psyche sprich die Angst einen Streich spielt, sehen sie das mit professionellen Augen. Oft kommt es auch vor, dass der Frisör eine Kundin erst darauf hinweist, dass sie etwas gegen HA unternehmen sollte.

    Glückwunsch!
    Jenny Latz

    Kommentar


    • Re: Gestern beim Friseur


      Dann hätte das Estradiol-Haarwasser tatsächlich geholfen...

      Aber ich will mich mal nicht zu früh freuen. Oft findet der Haarausfall ja auch in Phasen statt, oder?

      Kommentar


      • Re: Gestern beim Friseur


        Das kommt darauf an. Es gibt den sogenannten saisonalen HA. Der ist aber noch nicht ausreichend erforscht. Da weiß man noch zu wenig.
        Ich würde dies mal als Chance nehmen, positiv zu denken und die Psyche zu stabilisieren. Leider machen sich die meisten dann schon wieder Gedanken darüber, was als nächstes passieren könnte.
        HG
        Jenny Latz

        Kommentar



        • Re: Gestern beim Friseur


          Ja, da haben Sie mich voll erkannt... :-)

          Ich frage mich auch, ob ich das Estradiol-Haarwasser noch weiter nehmen soll? Ich nehme es jetzt seit 15 Monaten, wobei ich es die ersten 9 Monate nur aufgesprüht hatte, das hat vielleicht nicht so gut gewirkt, die letzten 6 Monate trage ich es mit Pipette auf. Wie an anderer Stelle erwähnt, gibt es von unterschiedlichen Ärzten und Apothekern unterschiedliche Aussagen zur Anwendungsdauer.
          Ich habe es jetzt erstmal von zwei Mal täglich auf ein Mal täglich reduziert.

          Kommentar


          • Re: Gestern beim Friseur


            Hallo Primavera,
            wollte es Ihnen nicht so direkt sagen, aber wissen Sie, ich höre, in meiner Beratungspraxis immer wieder dieselben Sätze, Ängste und Verhaltensweisen.
            Übrigens macht HA den Frauen mehr zu schaffen, die es gewohnt sind, die Dinge im Griff zu haben.
            Das mit dem Ausschleichen des Haarwassers finde ich eine gute Idee.
            Wenn Sie zur Psyche weiter diskutieren wollen, gerne...
            HG und weiter viel Glück
            Jenny Latz

            Kommentar