• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Insulin verwechselt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Insulin verwechselt

    Hallo ich bekomme früh atrapit Mittag atrapit und abends vor dem Essen noch mal , heute Mittag habe ich ausversehens mir lantus gespritzt, Mittag war mein wert 7,3 und habe mir 16 Einheiten lantus gespritzt was rigendlichzur Nacht gespritzt wird , wir soll ich mich verhalten , heute Abend habe ich mir ganz normal atrapitgespritz 28 Einheiten nachdem mein wert bei 7,2 lag . Ich Spritze mich nach wert

    wie verhalte ich mich jetzt

    l.g


  • Re: Insulin verwechselt

    hallo,
    in diesem fall würde ich auf die abendliche lantusinjektion verzichten, da das lantus schon etwas verfrüht drin ist, allerdigs hätte ich die abendlich actrapiddosis etwas verringert, aber drin ist drin, und bei dieser recht großen actrapidmenge tritt sowieso eine erhebliche verlängerung der wirkzeit(und damit verflachung der wirkung) ein. vor dem schlafen nochmal kontrolle. und ein riegel schokolade als "vorbeugung" und ermunterung beim nächtenmal besser aufzupassen kann auf keinen fall schaden. sofern du aufwachst ist eine kontrolle ca 1-2h zu empfehlen und ein glas saft o ä am bett ist auch von nutzen.
    für die zukunft frage bitte mal bei den herstellern aventis, novo nordisk, aber auch bei lilly(brauchst denen ja nicht zu verraten daß due deren insulin nicht spritzt) - die hatten mal so aufkleber für pens im angebot(kostenlos) mit den symbolen -besteck=essen und mond= langzeit/basal insulin, diese aufkleber direkt neben dem eistellfenster sind nützliche verhinderer für verwechselungen.
    alles gute schreib mal morgen wie es gegangen ist.
    ev mußt du morgen etwas mit actrapid korrigieren(vorsichtig)
    mfg. klaus

    Kommentar


    • Re: Insulin verwechselt

      Normaler Weise Spritze ich abends 32 Einheiten je nach wert ,können auch mal 34 sein .Ich beobachte das

      Danke

      Kommentar


      • Re: Insulin verwechselt

        schade das war nicht erwähnt, sonst hätte ich die fehlenden 16ie nachgeholt.am abend das ist unproblematisch.
        und uz gefahr bestand dann auch nicht.
        trotzdem mal wegen der aufkleber nachfragen. dann passiert sowas nicht so leicht.
        mfg. klaus.

        Kommentar



        • Re: Insulin verwechselt

          Danke , war alles gut , der wert war Abend dann bei 5,8 , also alles gut.

          ganz lieben Dank

          Kommentar


          • Re: Insulin verwechselt

            Hallo ich bekomme früh atrapit Mittag atrapit und abends vor dem Essen noch mal , heute Mittag habe ich ausversehens mir lantus gespritzt, Mittag war mein wert 7,3 und habe mir 16 Einheiten lantus gespritzt was rigendlichzur Nacht gespritzt wird , wir soll ich mich verhalten , heute Abend habe ich mir ganz normal atrapitgespritz 28 Einheiten nachdem mein wert bei 7,2 lag . Ich Spritze mich nach wert

            wie verhalte ich mich jetzt

            l.g
            Leider darf ich keinen konkreten Rat geben, sondern muss auf den behandelnden Arzt verweisen. Allgemein gilt:
            Schnelles statt langsames Insulin: Vorsicht Unterzuckerungsgefahr!
            Langsames statt schnelles Insulin (also zB Lantus statt Actrapid): Unterzuckerungsgefahr geringer. Die nächste (eigentlich turnusgemäße) Dosis des Langzeitinsulins auslassen.

            Kommentar