• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Berlinsulin H30/70

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Berlinsulin H30/70

    Bin typ 1 Diabetiker. Jetzt hat man mich auf BerlinsulinH 30/70 umgestellt. Seitdem sind meine Werte über 200.Bin auch oft im Unterzucker. Kann ich als Spätmahlzeit einen Apfel essen?


  • Re: Berlinsulin H30/70


    Je nach Blutzucker kannst Du eine Spätmahlzeit essen, wenn Du willst, auch einen Apfel. Aber der muss schon in Deinen Blutzucker passen, denn der wird den ja wahrscheinlich so um die 100mg/dl erhöhen.

    Wie lange nach welchen Mahlzeiten hast Du bei welchem Blutzucker Unterzuckerungen?
    Wann vor oder nach welchen Mahlzeiten misst Du über 200?

    Wer ist der man, der umgestellt hat?
    Was hast Du vorher gespritzt und mit welchen Ergebnissen?
    Womit wird die Umstellung begründet?

    Kommentar


    • Re: Berlinsulin H30/70


      Ich unterzuckere meistens Nachts. Trotzdem mein Wert bevor ich ins Bett ging auf 238 war.Mein HA hat mich umgestellt.Vorher hatte ich Liprolog und Lantus.Da war ich nur im Unterzucker. Auch am Tag. 31 war mein niedrigster wert.Ich wollte ein anderes Insulin.Ich wusste ja nicht, das es auch wieder so durch geht.Bin sehr schlank. Wiege nur 51kg.Darum geht es schneller durch. So Sagte mein HA.

      Kommentar


      • Re: Berlinsulin H30/70


        Mit Liprolog und Lantus hattest Du ein optimales Insulin-Team. Du hättest nur lernen müssen, passend damit um zu gehen. Dieses Lernen ist auch mit dem Kombinations-Insulin notwendig, das Du jetzt spritzt, und das gibt es offensichtlich nicht bei Deinem Hausarzt.

        Du musst lernen, die Wirkung des Insulins passen zu der Deines Essens einzuschätzen und entsprechend zu dosieren. Das kann man bei den wenigsten Allgemeinärzten lernen. Deswegen solltest Du dringend zum Diabetologen gehen, denn ich sehe hier im Forum keine Möglichkeit, Dir zu helfen.

        Kommentar



        • Re: Berlinsulin H30/70


          da kann ich jürgen nur 100% zustimmen,
          du solltest dringends eine gute ict schulung mitmachen, die es nur in diaberologischen schwerpunktpraxen gibt.
          das 30/70 insulin ist da nur zweimal täglich gespritzt und durch die nph verzögerung nicht unproblematisch.
          da das richtige verhältnis von insulinmenge - essensmenge -
          und zeitmanagement zu finden, das ist um gute werte zu haben sehr kompliziert. allein da bei größeren mengen, die wirküberschneidung des normalinsulins mit dem wirkgipfel des nph (nach ca. 3h) die bekannten bz abstürze verursacht.
          basalversorgung mit lantus und essensabdeckung mit kz analog ist da wesentlich besser, und wenn das analog zu drastisch für dich wirkt ist dort nur ein umstieg auf normalinsulin angesagt.
          immer unter der vorausstzung du spritzt die richtige menge.
          mfg. klaus

          Kommentar


          • Re: Berlinsulin H30/70


            Habe mich schon mit meinem HA in Verbindung gesetzt.Er will mich nicht umstellen.Trotzdem es mir richtig schlecht geht.

            Kommentar


            • Re: Berlinsulin H30/70


              Wie ich Dich verstehe
              1. hast Du noch nie eine Insuliner-Schulung gemacht,
              2. hast Du Deinen Hausarzt genervt, weil Dir 3mal Liprolog- und 1mal Lantusspritzen und wenigstens 3mal Messen pro Tag zu viel Arbeit war,
              3. erwartest Du mit dem richtigen Insulin, dass Du nicht viel nachdenken oder gar rechnen musst, sondern einfach die vorgegebene Menge spritzt, und gut is.

              Zu 1. Solltest Du möglichst schnell nachholen.
              Zu 2. Dein Bier: Mit nur 2mal Spritzen musst Du halt mehr nach Deinem Blutzucker essen.
              Zu 3. Das Insulin gibt es nicht.

              Mach bitte dringend einen Termin bei einem Diabetologen!

              Kommentar



              • Re: Berlinsulin H30/70


                Habe jetzt wieder Liprolog und berlinsulin H Basal.Ich weiss jetzt nur nicht die Kurve. Um wieviel Uhr muss ich es spritzen? Wie lange hält es an? Den HA bekomme ich auch nicht selber ans Telefon.

                Kommentar


                • Re: Berlinsulin H30/70


                  Schulung habe ich schon mit gemacht. Das sind aber schon ein paar Jahre her.Da hatte ich noch ganz andere Insuline.

                  Kommentar


                  • Re: Berlinsulin H30/70


                    Wie viele Einheiten Lantus hattest Du am Tag gespritzt?
                    Wie viele Einheitn von Deinem Mischinsulin hattest Du zu welchen Zeiten am Tag gespritzt?
                    Welchen BE-Faktor hast Du für Liprolog?

                    Von Deinen alten Insulinen weißt Du noch, dass Du das Basalovr dem Spritzen rollen musst, bis der Inhalt schön milchig ist?

                    Kommentar



                    • Re: Berlinsulin H30/70


                      Ich habe zwischen 17 und 20 Uhr 10-11 einheiten Lantus gespritzt.Jetzt habe ich wieder Liprolog und Berlin H Basal.Davon soll ich Abends 12 E spritzen. Weiss aber nicht wann und wie lange es anhält.Für Antwort wäre ich sehr dankbar. LG.

                      Kommentar


                      • Re: Berlinsulin H30/70


                        Hallo,war beim Diabetologen. Es wurde immer schlimmer mit mir. Vor jeder Mahlzeit Liprolog nach Schementabelle und Mittags 10 E Lantus.Top Werte. Ich werde demnächst auch wieder an einer Schulung teil nehmen. Ich bin froh,dass Du mir so in den Hintern getreten hast.Ist nicht böse gemeint.Ich brauchte das. LG.Maja0303

                        Kommentar