• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Diabetesfuss

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diabetesfuss

    Hallo liebe Forenmitglieder
    Und zwar leidet meine Mutter unter Diabetes Typ2
    Meine frage ist sie hat seit längerem angeschwollene Füsse sie dachte es sei Wasser aber da sie Wasser Tabletten nimmt und sich nichts verändert hat wäre meine Frage was man dagegen tun kann ich würde mich über ein schnelle Antwort sehr freuen und bedanke mich rechtherzlich im vorraus.
    Mit freundlichen Grüssen
    RA


  • Re: Diabetesfuss


    wassertabletten können helfen, müssen aber nicht alles richten.
    es kommt da auch noch venenschwäche, ua dazu.
    wenn die beine morges normal sind helfen auch kompressionsstrümpfe, die gibt es "maßgefertigt" in den klassen1-3.
    bei mir kann ich das feststellen wenn ich mal ne faule zeit einlege,
    mit körperlichen action gibt sich das wieder.
    eine abklärung bei einem guten gefäßchirurgen(die schnippeln nur wenns sein muß) haben aber was ich gesehen habe die besten geräte zur aderndiagnostik, und das klären der ursachen damit geziehlte behandlung ist immer empfehlenswert:
    mfg. klaus

    Kommentar


    • Re: Diabetesfuss


      Ich habe dieses Problem seit ich blutdrucksenkende Medikamente nehme. Ich nehme auch ein entwässerndes Mittel und normalerweise hilft das auch, bei dieser Witterung allerdings nicht mehr hundertprozentig.
      Wenn sie blutdrucksenkende Medikamente nimmt, sollte sie das Problem mit ihrem Arzt besprechen. Ich habe auch ein paar Mal beide Medikamente gewechselt bis es geklappt hat.

      Kommentar


      • Re: Diabetesfuss


        Beidseits !!! dicke Beine bedeutet nicht Diabetisches Fusssyndrom. Ursachen können sein: RR-Medikamente (Ca-Antagonisten); Herzschwäche, Nierenschwäche, Venenschwäche.Am besten beim Hausarzt abklären lassen.

        Kommentar