• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Atemprobleme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Atemprobleme

    Hallo zusammen,

    ich benötige euren Rat.
    Mein Sohn wurde vergangenen Donnerstag Corona positiv getestet.
    Seit diesem Zeitpunkt befinden wir (Mann, Tochter, ich) uns in Quarantäne.

    Ich habe seit drei Tagen Probleme beim atmen und bin sehr müde und erschöpft.
    Ich hatte mal eine trockene Nase und etwas Durchfall.
    Aber kein Fieber keine Halsschmerzen, Husten, ect.

    Ich war beim testen und habe heute mein "negatives" Ergebnis bekommen.
    Die Probleme mit dem Luft bekommen habe ich immer noch. Ich kann einfach nicht frei durchatmen.
    Ich muss stärker atmen um ganz durch zu atmen und manchmal pfeift es. Aud der Puste bin ich ganz schnell.
    Die Bronchien sind und waren aber immer frei.
    Ich habe weder Asthma noch Heuschnupfen oder eine Allergie.
    Also ich werde gar nicht schlau daraus. Einerseits denke ich, es wird schon wieder gut werden. Andererseits macht es mir Angst weil ich so etwas noch nie hatte.

    Was meint ihr? Soll ich zum Arzt oder noch abwarten.
    Ich will ja auch niemandem den Platz weg nehmen. Im Moment sind die Praxen ja ziemlich überlastet.

    Danke schon einmal für eure Antworten.
    Viele Grüße
    Laurena
    ​​​​​



  • Re: Atemprobleme

    Wenn es dir nicht gut geht, dann wende dich an den HA, der ist ja dafür da und das mit den Terminen haben die eigentlich ganz gut im Griff.

    Kommentar