• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bauch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bauch

    Ich bin 19 Jahre alt, und habe seit längerer zeit immer wieder leichte schmerzen/stiche im unteren bauch. Mein bauch wirkt auch sehr dick –obwohl ich nicht mehr esse als früher- und es ist auch kein fett, dar dies von Innen zu kommen scheint. Manchmal verschwindet der dicke bauch wieder, aber kehrt dann auch wieder zurück. Beim abtasten schmerzt es oftmals, aber nicht komplett immer. Es wirkt als währe es luft die sich um bauch befindet, doch wenn ich mich auf den rücken lege, wirkt der baucht ganz flach. Ich fühle mich auch irgendwie merkwürdig unwohl.
    Ich war beim internist, der hat abgetastet und auch vor zwei monaten eine Ultraschalluntersuchung gemacht. Was es ist weiß er nicht, aber es sagt auch nichts großartiges dazu. Was könnte das sein was ich habe?, zu welchem arzt sollte ich gehen, und welche untersuchungen müssen gemacht werden?

    Manuel


  • RE: Bauch


    Zunächst ist der Internist der absolut richtige Ansprechpartner. Dieser kann durch die Untersuchungen, die bereits gemacht wurden schlimmere Erkrankungen ausschließen. Natürlich können weiter Untersuchungen gemacht werden. Hirzu gehören NMR, Röntgen, Darmuntersuchungen mit einem Gerät (Endoskopie). Teilweise sind diese Untersuchung sehr teuer und für den Patienten belastend. Also sollten diese nur bei einer entsprechenden Indikation durchgeführt werden. Ich denke Sie sollten sich bei Ihrem behandelnden Internisten nochmals vorstellen. Sagen Sie ihm, daß die Beschwerden weiterbestehen. Evtl wird er Ihnen ein Medikament aufschreiben oder wenn er es für notwendig erachtet auch eine weitere Diagnostik veranlassen.
    Sie selbst könne zunächst mal kohlensäurehaltige Getränke reduzieren, auf Zucker verzichten und die Nahrung gut kauen.

    Kommentar


    • RE: Bauch


      Meinst du, es hat was mit deiner Ernährung zu tun?
      Sind die Schmerzen mehr auf der linken Seite?
      Wie lange hast du diese Beschwerden schon?
      Wird der Bauch durch Belastung, Gehen, langes Stehen dicker?

      Kommentar