• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen im Handgelenk

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen im Handgelenk

    Hallo,

    Es handelt sich hierbei um keine chronische Schmerzen sondern um immer wiederkehrende Schmerzen unter bestimmten Bedingungen. Wusste nur nicht wo ich das sonst hätte posten sollen.
    Seit circa 3 Jahren bekomme ich, wenn ich mich in kaltem Wasser befinde nach etwa 3-5 Minuten starke Schmerzen im rechten Handgelenk (Rechtshänder). Es ist ein anhaltendes Stechen, bei jeder noch so kleinen Bewegung, vorallem aber wenn ich das Handgelenk drehe. Der Schmerz ist so stark, dass ich die Hand absolut nicht mehr bewegen kann und will und auch nur zum Beckenrand komme, wenn ich die Hand regungslos auf den Oberschenkel lege. Einfach im Wasser treiben lassen geht nicht.
    Nach spätestens 5 Minuten in der Wärme verflog der Schmerz üblicherweise. Letztes Mal allerdings hielt der Schmerz ca 15 Minuten an und es dauerte weitere 15 Minuten bis überhaupt nichts mehr zu spüren war. Das hat mir nun doch zu denken gegeben.
    Ich spiele seit über 10 Jahren Volleyball, die letzten 3 Jahre nach einer Pause eher locker, seit einem halben Jahr wieder leistungsorientiert.
    Ich vermute stark, dass die SChmerzen im Handgelenk durch die Belastung kommen, allerdings hab ich im Training und an Spieltagen absolut keine Schmerzen. Diese kommen ausschließlich im kalten Wasser.
    Ich frage mich ob es sinnvoll wäre, zum Training das Handgelenk zu tapen um die Belastung zu senken oder welche weiteren Maßnahmen ich ergreifen könnte um noch lange schmerzfrei Volleyball zu spielen und es nicht in 40 Jahren mit einem komplett kaputten Handgelenk bereuen werde.
    Es betrifft nur das rechte Handgelenk (Schlagarm) welches wenn ich es kreise auch permanent knackt bzw. "springt". Das allerdings absolut schmerzfrei.

    Vielen Dank im voraus!!!
    Liebe Grüße


  • Re: Schmerzen im Handgelenk


    Stellen Sie Ihr Problem bitte einem sporttherapeutischen Orthopäden vor. Wenn die Schmerzen auch bei Kälte durch Wettereinfluss entstehen, kann manchmal auch eine Gefäßproblematik dahinterstecken.

    Kommentar


    • Re: Schmerzen im Handgelenk


      Guten Tag,

      habe ihren Rat befolgt.
      War bei 2 Sporttherapeuten, das Handgelenk wurde geröntgt und ein MRT wurde auch durchgeführt. Es sei alles in Ordnung, keine Auffälligkeiten.
      Wurde deshalb weiter zum Rheumatologen geschickt, welcher absolut ratlos war. Hatte von meinen Symptomen noch nie etwas gehört, die Laborwerte waren ausgezeichnet.
      Ich bin mit meinem Latein am Ende und die Ärzte scheinbar auch...
      Was soll ich denn jetzt noch tun? Habe Angst, dass es sich weiter verschlimmert...

      Kommentar


      • Re: Schmerzen im Handgelenk


        Funktionelle Störungen kann man in einem NMR nicht erkennen. Nur eine Untersuchung der Handwurzel/ Beweglichkeit kann weitere Erkenntnis bringen. Sollten die Temeperaturen (Kälte) eine Rolle spielen kann evtl auch ein Angiologe weiterhelfen.
        Eine Diagnsostik aus der Ferne ist leider nicht möglich. Deshalb besprechen Sie sich diesbezüglich bitte mit dem behandelnden Arzt.

        Kommentar



        • Re: Schmerzen im Handgelenk


          Danke für die schnelle Antwort!

          Festgestellt wurde eine Überbeweglichkeit des Handgelenks. Wobei das wohl kaum die Ursache sein kann, da ich diese in fast allen Gelenken habe, also auch im linken Handgelenk wo ich absolut keine Schmerzen habe.
          Es ist eindeutig Kälte die diese Schmerzen hervorruft, daran besteht kein Zweifel.
          Wahrscheinlich kann man, wenn man weiß was es ist eh nichts machen außer eben Kälte meiden.. Der Rheumatologe meinte, wenn er nichts findet, wäre es nicht so "schlimm".
          Werde noch einmal mit meinem Hausarzt sprechen.

          Vielen Dank.

          Kommentar


          • Re: Schmerzen im Handgelenk

            Hallo!
            Ich habe genau die gleichen Probleme wie Sie. Starke Schmerzen im rechten Handgelenk beim Schwimmen im kalten Wasser, beim Fahrradfahren bei Kälte und gestern beim Drachen steigen lassen bei kaltem Wind. Ich kann die Hand dann auch absolut nicht mehr bewegen. Nach ein paar Minuten im warmen ist alles wieder gut. Da Ihr Beitrag ja schon etwas älter ist, aber der einzige passende, auf den ich bei meiner Suche gestoßen bin, würde ich gerne wissen, ob Sie mittlerweile herausgefunden haben woher die Schmerzen kommen.

            Kommentar