• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brustverkleinerung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brustverkleinerung

    Hallo, ich hatte vor etwa 10 Tagen eine Brustverkleinerungsoperation. Da alles sehr gut verlaufen ist, wurde ich nach 2 Tagen entlassen. Die Wunde heilt gut, ich habe kein Fieber und bin eigentlich allgemein sehr fit. Heute habe ich jedoch gemerkt, daß die senkrechte Wunde (Hall-Findlay-Technik) etwas verhärtet und schmerzhaft ist. Das beunruhigt mich etwas. Vielleicht ist das aber auch völlig normal und gehört zum Heilungsprozeß? Wie waren da Eure Erfahrungen? Mirjam


  • RE: Brustverkleinerung


    Eine Verhärtung der Narben ist nicht ungewöhnlich nach solch einer OP. Häufig sind die Narben tatsächlich erst nach einem Jahr wieder richtig weich und hell. 3 Wochen nach einer OP kann man die Narben mit einer Narbencreme etwas pflegen und dadurch weicher machen ( Freiöl oder Contractubex). Um eine möglichst dünne und unauffällige Narbe zu bekommen, sollte man unbedingt direkte Sonneneinstrahlung oder Solarium in dem Narbenbereich meiden (Mind. 3-6 Monate!)

    Kommentar