• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Grauer Star

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grauer Star

    Wer kann helfen?
    Meine Freundin Uta (34 J., Mutter von 5 Kindern) hat beidseitig Grauen Star, der nach der Geburt des heute zweijährigen Kindes spürbar zunimmt. Erschwehrend kommt hinzu, daß ihre extreme, seit der Kindheit bestehende Kurzsichtigkeit sich verschlimmert :linkes Auge minus 30 Dioptrien,(vor der o.g. Entbindung minus 19 Dioptrien) und rechts minus12,5 Dioptrien. Aus diesem Grund weis der behandelnde Augenarzt keinen hilfreicheren Rat, als sich seelisch und moralisch auf eine drohende Erblindung einzustellen. Rechtzeitig vor dem count down möchte sie dennoch Fachärzte konsultieren, die auf operative Behandlung des grauen Star spezialisiert sind und eventuell Chancen der operativen Behandlung auch bei dieser hohen Kurzsichtigkeit sehen. Welche Klinik, welche Spezialisten können bei einer derartigen Krankheitskombination helfen, wo kann Uta zumindestens Ihre Chancen auf operative Hilfe checken lassen?????
    Ines


  • RE: Grauer Star


    Hallo Frau Friedel,
    auch bei so hoher Kurzsichtigkeit ist eine Operation des grauen Stars möglich. Das müssten sowohl Kliniken als auch ambulant operierende Augenärzte können. Falls Sie in der Nähe von Berlin wohnt, sollte sich Ihre Freundin doch mal bei uns in der Uniklinik Charité vorstellen. Auf eine drohende Erblindung muss sie sich bei dieser Konstellation sicher nicht einrichten.
    Mit freundlichen Grüßen,
    A. Liekfeld.

    Kommentar