• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Probleme nach Katarakt Op

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme nach Katarakt Op

    Hallo,
    Ich habe in beiden Augen neue Kunstlinsen (asphärische Monofokallinsen)eingesetzt bekommen. Es lag ausser dem grauen Star keine andere Augenerkrankung vor.Die erste OP am 17. 7.18 und die zweite 5 Wochen später am 22.8.18. Nun habe ich Bedenken ob meine Beschwerden normal sind.
    Wenn ich morgens nach dem Schlafen im Hellen wach werde, kann ich sowohl nah wie auch in der Ferne klar sehen. Das ändert sich allerdings, sobald ich z.Bsp. auf meinem Handy oder Tab die Zeitung gelesen habe. (Ich kann überraschenderweise mit den Linsen auch gut lesen.) Danach ist meine Sicht verschwommen. Ich sehe solange scharf, bis ich z.Bsp. längere Zeit (ab ca. 20 Min )lese oder aufs Handy schaue. Auch sobald es dunkel wird sehe ich plötzlich unscharf.
    Sind das noch normale OP Folgeerscheinungen und legt sich das mit der Zeit, oder muss ich mir um meine Sehkraft Gedanken machen?
    Vielleicht hat da jemand Erfahrung mit.
    Danke


  • Re: Probleme nach Katarakt Op

    Guten Abend, Jürgen K.,
    die beschriebenen Probleme können mit trockenen Augen zusammenhängen, die sich nach einer Operation oftmals verstärken. Dann würden Tränenersatzmittel helfen. Die Veränderungen in der Dunkelheit können durchaus mit den Linsen zusammenhängen.
    Aber genauer lässt sich das sagen, wenn man Ihre Augen kennt und selber untersucht hat. Was sagt denn Ihr behandelnder Augenarzt oder Der Operateur?
    Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld

    Kommentar