• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Augenuntersuchung mit Tropfen inSS

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Augenuntersuchung mit Tropfen inSS

    Mir steht eine Augenuntersuchung mit Tropfen bevor. Könnte das in den ersten Wochen der Schwangerschaft negative Folgen haben?
    Soll ich die Untersuchung durchführen lassen?(kleiner schwarzer Fleck im Gesichtsfeld eines Auges)
    Kann mir bitte jemand raten? Würde mich freuen.
    ELsaM


  • Re: Augenuntersuchung mit Tropfen inSS


    Hallo,
    Sie sollten den Augenarzt auf Ihre Schwangerschaft hinweisen, so dass er darauf Rücksicht nehmen kann. Prinzipiell sehe ich aber kein Problem, auch die Pupille zur Untersuchung weittropfen zu lassen. Am besten sprechen Sie aber auch mit dem Augenarzt noch einmal über die Dringlichkeit und ob eine vorläufige Diagnose auch bei enger Pupille möglich ist...
    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar