• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Citalopram nehmen oder nicht

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Citalopram nehmen oder nicht


    nein weil ich jetzt schon 32 bin und das kind nun mal möchte. zu alt will ich nicht werden als mutter. verhüte jetzt seit 2 tagen nicht mehr und hoffe auf eine schwangerschaft, ich weiss dass es einige monate dauern kann

    wegen dem citalopram ,wenn man es nicht ind er schwangerschaft nehmen kann werde ich gar nicht damit anfangen. dann lasse ich es lieber sein und versuche so mein bestes

    wegen dem zopiclon ich weiss ich müsste das mal absetzen aber ich kann das noch nicht kann nicht schlafen und bin irgentwie süchtig danach. denk mal in der schwangerschaft werd ich es dann schnell absetzen nimm es schon 7 jahre

    Kommentar



    • doris


      wg dem medikament
      es darf net müde machen
      mein arzt hat mir auch so erklärt es soll antriebssteigernd wirken dass ich am tag mehr schaffe die depression total vergeht mit dem medikament und dann kann ich auch von selbst besser schlafen wie früher .

      aber ein müde machenendes medi nimm ich nicht dann kann ich gleich zopicoln weiternehmen

      Kommentar


      • braunauge


        als der wichtigste mensch in meinem leben ist mein schatz und ich will auch keinen depressiven freund echt nicht
        der soll mich shcon mitreissen

        ok das ausgehen warum soll es mir nicht gut tun? ich will nicht so viel ausgehen aber mein freund jeden tag und ich tu ihm auch den gefallen weil ich bin ja noch jung und er sagt ich soll unter leute gehn und spaß haben. daheim sitzen gefäll mit erst recht nicht dsa macht mich noch viel viel depressiver wenn ichc unter leuten bin gehts mir bessre

        Kommentar


        • Re: braunauge


          > als der wichtigste mensch in meinem leben ist mein schatz und ich will auch keinen depressiven freund echt nicht der soll mich shcon mitreissen

          Dir ist offenbar nicht zu helfen.

          Es scheint Dir also nicht besonders wichtig zu sein, verstanden zu werden.

          > ok das ausgehen warum soll es mir nicht gut tun? ich will nicht so viel ausgehen

          Aha. Paßt gut zusammen. ^^

          Ich hab das ganz deutliche Gefühl, hier nur meine Zeit verschwendet zu haben.

          Tschüs.

          Kommentar



          • Re: braunauge


            hallo
            ich habe mal in das forum geschaut oh gott nein da geht es mir noch schlechter. ich glaub ich muss mal in ein Forum schauen wo es lustig ist un dnicht über Depressionen gesprochen wird. Sonst zieht einen das noch mehr runter

            eigentlich will ich schon verstanden werden aber ich brauch jemand der mich anstösst dann geht das schon der mit mitreisst und zwar positiv und nicht noch in das Horn mit reinbläst verstehst du. osnst wird es noch schlimmer

            ich hoffe dass die citalopram helfen und es mir bald besesr geht.

            Kommentar


            • Re: noch mal kurz


              also müde bin ich ja nur kann ich nicht schlafne bin den ganzen tag müde.

              hab keinen bock mehr in die Arbeit zu gehen und aufzustehen nervt mich alles total aber ich msus ja arbeiten

              Kommentar


              • Re: doris


                Hi Rita,

                ich nehme ja auch eine Kombi, eines morgens sprich dass eine Deprimittel ist antriebssteigern und abends eines dass die Schlafstörungen die durch die Depri ausgelöst werden behebn sollen.

                Hoffe du weißt was ich meine...

                Kommentar



                • Re: Citalopram nehmen oder nicht


                  mit citalopram sieht man vielleicht alpträume, es wirkt aber gut gegen depressionen.
                  man sollte aber keine angst vor einem mittel haben, die man länger nehmen soll.
                  rede mit deinem arzt, wenn du auch beruhigung brauchst ist seroxat vielleicht besser.
                  wenn du wenige nebenwirkungen braucht ist vielleicht zoloft besser.
                  entscheidung liegt bei deinem arzt, aber du kannst die sorgen die du hast dort sagen.
                  mfg

                  Kommentar


                  • Re: noch mal kurz


                    Hi.
                    Also ich nehme seit mitte September Citalopram 20mg. Bei mir fing alles mit dauer müdigkeit, lustlosigkeit und Konzentrationsschwäche an...
                    Lustlos und teilweise unkonzentriert bin ich aber immernoch! Also bei mir zeigt es bisher kaum wirkung! Meine Neurologin empfiehlt mir nun eine Psychotherapie im zusammenhang anzufangen... Ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll...

                    Wenn jemand was weiß, helft mir bitte...
                    Danke!
                    Jen

                    Kommentar


                    • Re: noch mal kurz


                      Dann würde ich eventuell mal noch an einen Wechsel des Medis in Betracht ziehen. Es gibt so viele und man braucht etwas Geduld um das für sich passende zu finden. Eine begleitende Therapie ist sicher nicht von der Hand zu weisen, jedoch wird sie nicht die Nebenwirkungen vermindern.

                      Alles Gute!

                      Kommentar