• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Schizophrenie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Angst vor Schizophrenie

    Das hängt von seinem Leidensdruck ab und wäre mit einem Psychiater zu besprechen.
    Wie ich das verstehe, hast du das ja erst seit recht kurzer Zeit, da ist es in jedem Fall wichtig mal zu überlegen was der Auslöser sein könnt. Selbsthilfemaßnahmen einzuleiten und auch einen Termin beim Psychotherapeuten zu machen, falls es wieder vergeht kann man den auch wieder absagen, die Wartelisten sind eh ziemlich lang.

    Mit einem Psychiater kannst du natürlich so oder so mal reden, dich informieren und der stellt dann auch eine Diagnose, dann hast du es nochmal, im Realen, vom Facharzt dass du nicht schizophren bist.

    Kommentar



    • Re: Angst vor Schizophrenie

      also heute war eigentlich ein relativ guter Tag ein zwei mal hatte ich so das Gefühl dass die Derealisation wieder mehr da ist aber dann ging’s und heute Abend hatte ich auf einmal den Gedanken was ist wenn ich den Bezug zur Realität schon verloren habe und das garnicht mitbekomme und seit dem habe ich wieder Panik Unruhe und Angst

      Kommentar


      • Re: Angst vor Schizophrenie

        Habt ihr vielleicht ein paar Tipps diese Gedanken wegzubekommen weil ich merke wenn ich die Realität hinterfrage wird es immer schlimmer also die Dr

        Kommentar


        • Re: Angst vor Schizophrenie

          Du kannst versuchen die Gedanken in eine andere Richtung zu lenken, mach Musik an die aber nicht Depri ist, arbeite irgendwas dass deine Konzentration braucht, am Besten mal raus gehen zu einem Spaziergang.
          Du merkst ja selber, dass du das sicher vor allem hast wenn du Zeit zum Grübeln hast, das zeigt ja dass es von deinen Gedanken beeinflusst wird.
          Also die Gedanken erst gar nicht groß werden lassen und sobald dir bewusst wird dass du wieder grübelst, versuchen gegenzusteuern.

          Am Besten wäre es natürlich wenn du die Angst davor weg bekommst, eine Schizophrenie nicht als so etwas schlimmes ansiehst wie du es tust, denn das ist sie nicht und da sie das nicht ist, könntest du durch diese Erkenntnis einen Teil der Angst verlieren.
          Du hast quasi Angst vor einer Blutvergiftung durch eine Wunde, obwohl du nicht einmal einen blauen Fleck hast.
          Die Ursache wäre auch ein Ansatzpunkt, meist die Angst vor Kontrollverlust, dem ausgeliefert sein, das kann man auch angehen.
          Die Akzeptanz nicht alles kontrollieren zu können und dem Schicksal ein wenig vertrauen und die Gewissheit dass eine solche Erkrankung nicht verborgen bliebe, sie würde schnell erkannt werden und deshalb muss man nicht ständig gedanklich kontrollieren ob da was ist, wenn was wäre würde man es bemerken.
          Vertraue darauf, jedenfalls haben deine Gedanken und Ängste keinen Schutzfaktor, sie machen dich erst krank.
          Such dir Hilfe wenn du das nicht alleine hin bekommst, dazu wäre eine Vertrauensperson nicht schlecht, mit der du drüber reden kannst aber ohne sie mit deinen Ängsten zu erschlagen.

          Kommentar



          • Re: Angst vor Schizophrenie

            "Habt ihr vielleicht ein paar Tipps diese Gedanken wegzubekommen"

            Sie sollten sich unbedingt von dem vagen Begriff der Derealisation verabschieden.
            Der induziert nämlich das passende Gefühl dazu.

            Kommentar


            • Re: Angst vor Schizophrenie

              Ich habe auch gemerkt dass wenn ich lange nichts mehr esse es schlimmer wird und wenn ich zb was esse oder trinke was mein Blutzucker nach oben treibt wird es besser

              Kommentar


              • Re: Angst vor Schizophrenie

                Kann das was sein

                Kommentar



                • Re: Angst vor Schizophrenie

                  Kann das was sein
                  Was denn z.B.?

                  Was ist mit den Tipps, was hältst du davon?

                  Kommentar


                  • Re: Angst vor Schizophrenie

                    Heute war das erste mal dass ich das Gefühl hatte ich kenn mich selbst nicht und habe mich gefragt wer bin ich eigentlich

                    Kommentar


                    • Re: Angst vor Schizophrenie

                      Und ich versuche die Tipps zu befolgen

                      Kommentar



                      • Re: Angst vor Schizophrenie

                        Wer bin ich?
                        Und wenn ja, wie viele?

                        Kommentar


                        • Re: Angst vor Schizophrenie

                          Also naja ich habe mir jetzt so gut wie’s geht versucht zu sagen dass ich keine Psychose habe weil die Realitätsprüfung intakt bleibt und naja jetzt ist die Angst ein wenig besser jetzt kommt die Angst zwar dass ich aus der Dr und der Dp nichtmehr rauskomme

                          Kommentar


                          • Re: Angst vor Schizophrenie

                            Was würdest du machen, wenn jetzt ein Spaßvogel daher käme und schreiben würde dass es Frühsymptome sein können?
                            Was würde sich dadurch ändern, wie würdest du dich verhalten und welche Maßnahmen ergreifen?

                            Davon abgesehen dass es keine Psychose ist, würde dir die Möglichkeit dass es eine sein könnte rein gar nicht bringen.

                            Du kannst nicht beeinflussen an was du einmal leiden wirst, indem du das abfragst.
                            Wenn du was hast dann kannst du nur zu den entsprechenden Fachleuten gehen, es abklären lassen und dann darauf vertrauen dass sie ihr Handwerk verstehen.
                            Alles andere ist kontraproduktiv und hat keinerlei Nutzen im Bezug auf Prävention, im Gegenteil, es macht dich erst krank..

                            Kommentar


                            • Re: Angst vor Schizophrenie

                              "dass ich aus der Dr und der Dp nichtmehr rauskomme"

                              Wenn Sie diese Begriffe vermeiden - schon im Ansatz sich sagen, dass es Unsinn ist - wird es sofort besser.

                              Kommentar


                              • Re: Angst vor Schizophrenie

                                Hallo Leute ich hatte heute ein Theorie warum das ganze nicht weg geht: Da ich die ganze Zeit so ein ungutes Gefühl habe, dass iwas schlimmer passieren wird was ja eigentlich unbegründet schaltet mein Gehirn auf Kriesenmodus weil er sich auf die Gefahr vorbereitet und deswegen geht auch die Dr und Dp nicht weg. Und natürlich pusht die Angst verrückt zu werden und vor Kontrollverlust das ganze
                                Was haltet ihr davon?

                                Kommentar


                                • Re: Angst vor Schizophrenie

                                  Ja klar, das ist das Prinzip der Angst, Gefahren wittern und die Sinne auf Hochtouren, nur konzentrieren die sich nicht auf eine reale Gefahr da ja keine da ist, sondern auf theoretische Gefahren.

                                  Kommentar


                                  • Re: Angst vor Schizophrenie

                                    Dr Riecke wie meinen sie das

                                    Kommentar


                                    • Re: Angst vor Schizophrenie

                                      Du sollst dich nicht so sehr auf pathologische Begriffe fixieren, nimm es als eine vorübergehende Phase und versuche gelassen damit umzugehen.

                                      Kommentar


                                      • Re: Angst vor Schizophrenie

                                        Okay also ich soll mir nicht die ganze Zeit sagen dass ich Dr habe sondern dass das jetzt grade alles vom Stress kommt und bald wieder weg geht?

                                        Kommentar


                                        • Re: Angst vor Schizophrenie

                                          Genau.
                                          Stell dir vor jemand, der gesund ist, schaut täglich 20 Mal in den Spiegel und sagt hundert Mal: Ich bin krank, ich bin krank, ich bin krank...........
                                          Ich habe einen Herzinfarkt, ich habe einen Herzinfarkt........
                                          Was denkst du würde passieren, mit diesem gesunden Menschen?

                                          Genau das passiert gerade bei dir.

                                          Kommentar


                                          • Re: Angst vor Schizophrenie

                                            Stimmt eigentlich

                                            Kommentar


                                            • Re: Angst vor Schizophrenie

                                              "Okay also ich soll mir nicht die ganze Zeit sagen dass ich Dr habe sondern dass das jetzt grade alles vom Stress kommt und bald wieder weg geht?"

                                              Richtig! So ist es gemeint.

                                              Kommentar


                                              • Re: Angst vor Schizophrenie

                                                Okay ich Versuch das jetzt mal heute und morgen und dann schreibe ich mal wie’s mir geht

                                                Kommentar


                                                • Re: Angst vor Schizophrenie

                                                  Und ich werde versuchen in diesen 2 Tagen jetzt nichts zu googeln oder zu schauen darüber

                                                  Kommentar


                                                  • Re: Angst vor Schizophrenie

                                                    Und ich werde versuchen in diesen 2 Tagen jetzt nichts zu googeln oder zu schauen darüber
                                                    Das ist auch immens wichtig, solange man dazu googlet kann einem nämlich nichts und niemand helfen.

                                                    Kommentar