• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst Dinge zu machen ohne es zu merken

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst Dinge zu machen ohne es zu merken

    Ich leide seit Kindesbeinen an Zwängen.
    Zuerst viele Jahre Ordnungszwänge und die letzten Jahre Kontrollzwänge. Bedingt durch eine persönliche Kriese in Sachen Liebe sind die Kontrollzwänge ganz schlimm geworden! 2014 war es schon so schlimm dass ich zb auf der Strasse Angst habe wenn jemand an mir vorbei geht. Vllt habe ich ohne es zu merken jemanden gechubst?
    Oder ich habs vllt sofort vergessen?
    Eigentlich weiss ich dass es völliger Blödsinn ist!!!
    Aber manchmal zweifel ich.
    Vor zehn Tagen habe ich mit einem Mitarbeiter eines Baumarktes gesprochen, und nach dem Telefonat kam der Gedanke dass ich ihn vielleicht beleidigt haben könnte? Und es einfach vergessen habe?
    Und so ziehen sich die Situationen immer weiter.
    Bei vielen täglichen Situationen frage ich mich ob ich damit etwas zu tun haben könnte!!??
    ich bin ein sehr unsicherer Mensch, aber mit einem großen Herz!!!
    Ich verstehe nicht wieso mich so eine komische Angst überfällt!
    Therapie ist geplant!!! Haben sie noch einen Rat?
    Wie ich diese Angst los werde???
    Bekomme teilweise richtig Schweissausbrüche!!!!
    Ich bin mir bewusst dass es zwangsgedanken sind!!!!
    aber manchmal ist die Angst so schlimm dass ich nur wieder am Zweifeln bin

  • Re: Angst Dinge zu machen ohne es zu merken

    Ps) muss auch immer meinen Herd filmen und filmend die Wohnung verlassen

    Kommentar


    • Re: Angst Dinge zu machen ohne es zu merken

      Zwang und Angst sind Geschwister, irgendwo ist ja auch die Angst mit zwanghaften Gedanken besetzt.

      Versuch dem möglichst wenig Beachtung zu schenken, die Gedanken vorbei ziehen zu lassen, je mehr du dich da rein denkst desto schlimmer wird es.
      Sag dir dass du dich darauf verlassen kannst dass es Beschwerden geben würde wenn du jemanden arg anrempelst oder beleidigst, solange da nichts kommt ist alles gut und nichts weiter als Gedanken auf Abwegen und damit nicht beachtenswert.

      Kommentar


      • Re: Angst Dinge zu machen ohne es zu merken

        Zu dem Filmen, so etwas wirst du nur los wenn du den Drang dazu aushältst und dem nicht nachgibst.
        Versuche es erst minutenweise und steigere dich dann, optimal wäre es natürlich wenn du abrupt damit aufhören könntest und den Drang aussitzt, irgendwann wird der dann von selber nachlassen, wenn du nicht mehr nachgibst und weniger dran denkst.

        Kommentar


        • Re: Angst Dinge zu machen ohne es zu merken

          Schlimm..mir fällt als erstes ein, du bist wie ein Kind, das verlassen ist und total allein gelassen, mit sich selbst nur, keiner sonst da.
          Vielleicht sind das die Folgen von mangelnder Gesellschaft mit irgendwem, der mitgeht im Leben, mit dem man sich austauschen und richtig nett teilen kann. Menschen sind gesellig normal, und Herdentiere und Gruppenwesen, es ist für manche extrem belastend, niemanden bei sich zu haben, mit keinem Gefährten zu leben, alles alleine organisieren und jonglieren. Wie eben ein Kleines wär, würde es niemanden haben, so kommt mir das vor, das wär auch so verloren und zu Tode unsicher.

          Kannst du bei einer betreuten Wohngemeinschaft unterkommen? Wo nebenan Gleichgesinnte wohnen, denen es auch so ginge, hätten sie DICH nicht neben sich? Du musst jedenfalls aus deiner Isolation heraus, die vertragt keiner, der große Angst hat und Daseinssorgen.

          So blöd es klingt, du musst wen suchen, um den du dich kümmern kannst, dann ginge es dir gleich viel besser. Wenn man sich ein Kätzchen in die Wohnung holt, oder einen verschmusten Hund, dann schaut auch gleich alles viel anders aus.

          Oder irgendwie ständiger Briefkontakt mit wem...hier mit uns zum Beispiel. Den Geist auf etwas richten, das mitlebt mit dir, das antwortet,nicht stumm ist, das brauchst du. Liebe Mitziaugen sind auch nie stumm. die reden mit dir und die kannst du filmen, ganz lieb schmusen und so- das holt dich heraus und lässt dich Liebe fühlen. Liebe fühlen und Fürsorge fühlen und zugleich Ohren für Sorgen haben, das geht nicht gleichzeitig. Das eine hebt das andere auf. Gut und gern beschäftigt sein, das hilft auch- mit etwas, das schön ist. Bastelarbeiten, die man von dir abkauft...weil sie so nett sind...?
          Es muss etwas geben, man kann ja suchen gehen, was, miteinander hier, oder sonst mit einem recht netten Gesprächspartner von einer Beratungsstelle am Telefon. Kummernummer oder so. Du brauchst Freunde, das Gefühl, da ist wer, dem du Freund sein kannst und er dir.

          Kommentar


          • Re: Angst Dinge zu machen ohne es zu merken

            Lieben Dank für Deine lieben Worte.
            Mir sind die Tränen gekommen.
            Diese Zwangsgedanken können teilweise sooo intensiv sein dass ich regelrechte Panikatakken bekomme!!!

            Kommentar