• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

HOPS Syndrom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HOPS Syndrom

    Ist das HOPS Syndrom gleich zu setzen mit der Alzheimer Krankheit. Ensteht das HOPS Syndrom langsam über Jahre oder Plötzlich.
    Ist jemand der HOPS Syndrom hat Testierfähig.
    Kann die Diabettes Typ II die Ursache sein?


  • Re: HOPS Syndrom


    Hallo und nein, siehe:

    [Link entfernt]

    Die Testierfähigkeit ist gegeben, wenn der behandelnde Arzt den Patienten als geschäftsfähig beurteilen kann. Ein Attest des Arztes ist diesbezüglich ratsam, damit es später keine Debatten und Einwendungen gibt und ein Testament aus diesem Grund angefochten werden kann.

    Lieben Gruss
    Auguste

    Kommentar


    • Re: HOPS Syndrom


      Sehr geehrter Buddha,

      HOPS steht für hirnorganisches Psychosyndrom (das "Syndrom" steckt schon in dem "S" von HOPS). Dieser Begriff wird heute nur noch selten verwendet und ist keinesfalls gleichbedeutend mit einer Alzheimer-Demenz. Zur Testierfähigkeit schrieb Auguste D. bereits etwas. Ein Diabetes ist eine chronische Krankheit, die über Veränderungen der Blutgefäße zu Minderdurchblutungen auch des Gehirns mit kleinen "Mini-Infarkten" und damit auch zu einer Demenz führen können. Akut bzw. subakut kann die Entgleisung des Blutzuckerspiegels auch zu Hirnleistungsstörungen führen, also auch zu dem was man als HOPS bezeichnete.

      Mit freundlichen Grüssen,

      Spruth

      Kommentar