• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

wurzelbehandelter zahn macht probleme

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wurzelbehandelter zahn macht probleme

    heute nacht bin ich nach 2 stunden schlaf aufgewacht, mit schrecklichen schmerzen im unteren rechten 4er, welcher wurzelbehandelt ist. aber nicht das typische zahnweh wie normal, sondern richtig akut, als wäre das zahnfleisch extrem entzunden. ich konnte sogar ein richtiges pochen unterm und rund um den zahn spüren. außerdem war der zahn extrem berührungsempfindlich.
    nachdem mein zahnarzt erst in 2 tagen wieder da ist (wegen dem feiertag) hab ich jetzt mal schmerzmittel genommen, auf welche ich sehr gut anspreche.
    im moment hab ich überhaupt keine schmerzen, ich spür eigentlich gar nix mehr davon.
    muss ich trotzdem damit rechnen dass das wieder schlimmer wird in den nächsten beiden tagen?
    bzw was kann ich machen wenn es wieder anfängt, und woran kanns überhaupt liegen dass ein wurzelbehandelter zahn solche probleme macht?
    muss er gerissen werden??
    danke für eure antworten

  • RE: wurzelbehandelter zahn macht probleme


    Hi,
    habe z.Zt. ähnliche Probleme - nach einer Überkronung macht plötzlich ein wurzelbehandelter zahn Probleme (Stiche + ziehende Schmerzen + Empfindlichkeit im Kinn darunter) - allerdings kein Pochern!
    Mein ZA konnte leider bisher nichts feststellen, trotz Röntgen!
    Wie geht es Dir inzwischen - wurde bei Dir die Ursache des Übels gefunden????
    Würde mich freuen, von Dir zu hören!
    Tizian

    Kommentar


    • RE: wurzelbehandelter zahn macht probleme


      Hallo Tizian!

      Also ich war zwischendurch mal beim Arzt (allerdings wegen einer ausgebrochenen Füllung), der hat sich das einmal angeschaut, konnte aber nix feststellen.. Leider war der Kleinröntgen-Apparat an diesem Tag defekt.
      Vor zwei Monaten wurde ein Panoramaröntgen gemacht, auf dem ist an dem Zahn auch so gut wie nichts zu erkennen.

      Schmerzen hab ich eigentlich keine mehr.
      Die kommen nur immer wieder (nicht häufig, aber wenn dann heftig) und verschwinden genauso schnell wieder. Keine Ahnung woran das liegen könnte.
      Ich kann mich jedoch erinnern dass ich schon einmal so einen Zahn hatte, der war wurzelbehandelt (was die meisten meiner Zähne sind) und hat immer wieder begonnen, wehzutun. Hat aber auch immer wieder aufgehört.
      Naja irgendwann hats dann eben nicht mehr aufgehört und er musste gerissen werden, weil sich darunter ein riesiger Eiterherd gebildet hatte.
      Leider bin ich allgemein sehr anfällig auf Entzündungen...

      Lg Patrizia

      Kommentar