• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

eine frage

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • eine frage

    Guten Tag,

    ich habe schon seit mehreren Jahren eine kleinen "Knubbel" im Oberkiefer (über den molaren Zähnen). Er ist nicht sichtbar nur fühlbar und bereitet auch keinen Beschwerden. Meinen Zahnarzt habe ich auch schon darauf angesprochen, er meinte es handele sich sicher um eine Verstopfung einer Speicheldrüse. Wie gesagt ich habe ihn bereits schon seit über 5 Jahren, was kann das sein, er ist sehr klein (ungefähr wie eine Stecknadelspitze) und unverändert in seiner Größe.


    Marie

  • RE: eine frage


    ich habe vergessen zu sagen, daß manchmal eine leichte schwellung um diese stelle herum vorhanden ist, die aber wieder verschwindet

    marie

    Kommentar


    • RE: eine frage


      Schwer zu sagen auf die Entfernung, Marie.

      Ihr Zahnarzt hat wahrscheinlich Recht. Wenn der Knubbel jedoch ab und zu anschwillt (und sich dann eitriges Sekret entleert?), könnte es sich auch um eine Fistel handeln. Einfach mal prüfen lassen, ob der entsprechende Zahn auf einen Kältereiz reagiert (also vital ist) oder -falls er wurzelbehandelt ist- einmal röntgen lassen, ob er vielleicht eine Beherdung hat.

      So einen "Knubbel" kann man sich, wenn er einen stört oder beunruhigt, auch leicht chirurgisch entfernen und ihn dann feingeweblich untersuchen lassen.

      Herzliche Grüße

      Osswald
      www.tarzahn.de

      Kommentar