• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vene in Auge hart/verdickt/geschwollen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vene in Auge hart/verdickt/geschwollen

    Hallo,
    ich weiß leider nicht weiter, als mich hier an das Forum zu wenden.
    Ich habe eine Verdickung in der linken Armbeuge.
    Sie fühlt sie an wie ein dünner Strang und wenn ich die Verdickung verfolge, geht sie etwa bis 3 oder 4 cm unterhalb der Armbeuge.
    Taste ich die Verdickung, kann ich einen Puls genau entlang der Verdickung fühlen und etwas weiter unter tritt eine Vene am Unterarm etwas hervor (also in der Verlängerung der Verdickung/verhärtung).

    Ich habe diese dicke Stelle in der Armbeuge zuerst letzte Woche Donnerstag entdeckt, die etwas weiter unterhalb hervortretende Vene schon ein paar Tage vorher.

    Seit längerer Zeit schon habe ich ein Taubheitsgefühl im linken Daumen und Zeigefinger(glaube selbst nicht, dass das im Zusammenhang steht, möchte aber nichts unerwähnt lassen).

    Nun war ich bereits letzten Freitag das erste Mal wegen diesem dicken "Strang" bei einer Ärztin.
    Sie tippte auf Venenentzündung und sagte, dass ich Voltaren drauf shmieren soll - sie war isch aber auch nicht wirklich sicher mit Ihrer Aussage.
    Daher war ich nachmittags bei einem weiteren Arzt - der wiederum sagte da würde ne Sehne drücken.
    Ich stelle mir deswegen die Frage, ob dooferweise eine Sehne genau dort entöang läuft, wo dei Vene auch langläuft..also beides genau übereinander..denn ich kann ja wie gesagt entlang der Verhärtung ein Pulsieren fühlen.

    Mein Hausarzt widerum sagte heute zu mir er "glaubt" es sei nichts, wenn es eine Thrombose wäre hätte ich starke Schmerzen, ich habe aber nur ein leichtes Brennen in dem Bereich.
    Ich solle gar nichts diesbezüglich machen.

    Aber "glauben" hilf mir ja auch nicht weiter.
    Und da ich gelesen habe, dass eine Thromose oft zunächst gar keine Beschwerden macht bin ich immer noch unsicher.

    Insgesamt haben nun mehrere Ärzte drauf geschaut..alle was anderes gesagt..keiner richtig untersucht..nur Vermutungen ausgesprochen und ich weiß nicht, ob ich nun nochmal zu nem Arzt gehen soll.

    Welche harmlosen Gründe könnten denn für so eine Verhärtung sprechen?



  • Re: Vene in Auge hart/verdickt/geschwollen

    Verdammt..Im Titel muss ARMBEUGE und nicht AUGE stehen...kann man das ändern?

    Kommentar


    • Re: Vene in Auge hart/verdickt/geschwollen

      Hier im Internet kann ich die Sachlage nicht abschließend beurteilen, würde mich aber der Meinung Ihrer Ärzte vor Ort anschließen, dass es eher harmlos ist. Im Zweifel nochmal zum Hausarzt....

      Kommentar


      • Re: Vene in Auge hart/verdickt/geschwollen

        Danke,

        ich habe gemerkt, dass die Vene die im Unterarm von Armbeuge zum Handgelenk verläuft jetzt auch etwa 5cm vor dem Handgelenk hervortritt.

        Ist es denkbar, dass es eine Venenentzündung ist auch wenn die keine Rötung und Überwärmung zu bemerken ist? Und wie kann ich jetzt behandeln?
        Ich reibe ja nun schon seit über ner Woche miT Voltaren ein, aber gibt keine Besserung/Veränderung.

        Ich bin ratlos.
        Meine Ärzte vermittelten mir das Gefühl - ich solle wegen sowas nicht eine Praxis aufsuchen.
        Aber wenn eine Vene von Armbeuge bis Handgelenk hervortritt muss da doch ein Grund für vorliegen.

        Kommentar



        • Re: Vene in Auge hart/verdickt/geschwollen

          Das kann aber auch normal sein....

          Kommentar