• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Thrombose nach Langszreckenflug

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thrombose nach Langszreckenflug

    Hallo, ich bin 24 jahre alt nehme die Pille rauche aber nicht. Ich hatte am 4. September einen Langstreckenflug nach Australien, insgesamt über 30 Stunden unterwegs davon 20 im Flugzeug (einmal 6, einmal 14). Ich habe im.Flugzeug meine beine öfter bewegt bzw Übungen gemacht u d einen Tag vor dem Flug sowie beim Zwischenstop Aspirin genommen. Da ich auf dem 14 stunden Flug in der mittelreihe saß, bin ich leider nicht so oft ich wollte aufgestanden. Ich habe nun leichten muskelkater in der wade und leichte schmerzen am äußeren kniei links. Es ist nichts angeschwollen oder verfärbt. Kann dies trotzdem ein anzeichen auf eine thrombose seon? Sollte ich das in australien abchecken lassen bevor ich am 16.09 wieder meinen Rückflug antretee was ja wieder über 20 stunden im Flugzeug sitzen Macht mir jetzt scnhon ein bisschen Sorgen. Mfg


  • Re: Thrombose nach Langszreckenflug

    Hallo, eine Ultraschallkontrolle wäre sinnvoll. Sie sollten sich zumindest Reiskompressionsstrümpfe für den Rückflug besorgen. Mfg Dr. Siegers

    Kommentar