• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Medikamente in der Schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Medikamente in der Schwangerschaft

    hallo, wollte fragen, wie gefährlich penicilin, ibubrofen und parazetamol in der Schwangerschaft ist. Ich habe eine Zahnwurzelbehandlung bekommen, durch die Entzündung habe ich Penicilin geholt und auch diese Schmerzmitteln paar Tage, aber keine grosse Mengen. Da wusste ich aber nicht, dass ich schwanger bin. Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Vielen Dank.


  • RE: Medikamente in der Schwangerschaft


    Hallo,
    also man geht ja von dem Alles oder Nichts-Prinzip aus. Oft wissen Frauen nicht, dass sie schwanger sind und dann haben sie noch was getrunken oder geraucht oder eben Medikamente genommen. Wenn das Baby in dir wächst, soll es so sein.
    Penicillin habe ich auch in der Schwangerschaft genommen, das darf man auch, ich hatte es unter ärztlichem Rat bekommen und auch Paracetamol musste ich wegen der Schmerzen einfach nehmen. War auch ok. Bei Ibuprofen weiß ich es leider nicht, aber mit den anderen zwei Medis würde ich mir keine Sorgen machen.
    LG
    A

    Kommentar


    • RE: Medikamente in der Schwangerschaft


      hallöchen,

      also ich denke auch, du mußt dir keine sorgen machen. bevor man weiß das man schwanger ist, ist das kleine noch nicht mit der mutter "verbunden" (bis ca. 4. - 6. woche), da bekommt es dann auch noch keine schadstoffe und so ab.
      also, mach dir keine sorgen.

      alles gute
      wendy

      Kommentar