• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sehr wenig zu sehen in 6. SS

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sehr wenig zu sehen in 6. SS

    Hallo,
    ​​​​​​Ich bin rein rechnerisch in der 6. SSW wenn man ab dem ersten Tag der letzten Periode rechnet. Der SS Test war letzte Woche positiv. Heute war ich beim FA vorstellig um die SS bestätigen zu lassen. Es hieß schwanger, allerdings konnte man außer einen schwarzen ovalen 'Körper' noch nichts erkennen. Meine Ärztin meinte auch, sie könne noch nicht mal erkennen ob es in der Gebärmutter eingenistet oder im Eileiter ist. Da sie allgemein sehr nüchtern war, und mich und meinen Partner ausdrücklich gewarnt hat sie nicht zu früh zu freuen, sind wir leicht verunsichert. Ich weiß, dass es bis zur 12. SSW kritisch sein kann, aber die sehr nüchterne Haltung und auch andere Infos von Hebammen und deren Erfahrungsberichten machen mich nachdenklich. Ist es normal, dass sich noch nichts in der 6. SSW gebildet hat?
    Hinzukommend war sie nicht bereit alle Fragen zur SS, die ich hatte, zu beantworten, da es zu früh wäre. Man hat mir einen weiteren Termin in 2 Wochen gegeben. Ich würde gerne wissen, ob das einen relativ normalen Verlauf darstellt.

  • Re: Sehr wenig zu sehen in 6. SS

    Hallo VS31,
    meine Antwort kann natürlich nur spekulativ sein. Aber ich kann ein durchaus normales Vorgehen erkennen. Die FÄ kann den weiteren Verlauf Ihrer Schwangerschaft nicht voraussehen und gibt Ihnen daher einen Kontrolltermin in 2 Wochen. Denn nur durch die weitere Entwicklung wird Sie sagen können, in welche Richtung die Schwangerschaft unterwegs ist. Alle Informationen die Sie bekommen haben sind normal für eine frühe Frühschwangerschaft.
    Ich halte Ihnen die Daumen
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar