• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Deos mit Aluminiumchlorid in der Schwangerschaft?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Deos mit Aluminiumchlorid in der Schwangerschaft?

    Hallo,

    ich habe eine Hyperhidrose und dagegen habe ich bisher alle 1-2 Wochen abends ein Deo mit hochkonzentriertem Aluminiumchlorid auf die Achseln aufgetragen (Medisan). Damit ging es mir gut und das Schwitzen hatte für diese Zeit ein Ende. Nun bin ich schwanger und ich würde das Deo gerne weiter nehmen, weiß aber nicht, ob es meinem Kind schaden kann. Ich habe auch immer darauf geachtet, dass ich es nicht gleich nach dem Rasieren aufgetragen habe, sondern ein paar Tage gewartet mit der Anwendung.

    Vielen Dank im Voraus,
    klisi



  • Re: Deos mit Aluminiumchlorid in der Schwangerschaft?

    Hallo klisi,
    trotz der Schwangerschaft können Sie das Produkt anwenden.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar