• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Toxoplasmose durch Zwiebeln

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Toxoplasmose durch Zwiebeln

    Guten Morgen, ich mache mir furchtbar Sorgen. Ich passe wirklich sehr gut auf, was ich esse und achte darauf, dass immer alles gut durchgegart ist. Gestern habe ich Zwiebeln geschnitten. Ich habe großzügig drei Schichten entfernt und habe die Zwiebel kurz unter Wasser gehalten und klein geschnitten, dann habe ich sie mit frisch gekochten Kartoffeln in eine Pfanne gegeben. Die Pfanne ist allerdings nicht besonders gut und so richtig gebraten hat da nichts. Wurde nur erwärmt. Die Zwiebeln waren minimal angedünstet. Wenn überhaupt. Ist bei der großzügigen Entfernung der Schale noch eine Infektion mit Toxoplasmose möglich? Ich habe die Zwiebeln beim essen weitesgehend aussortiert, weil ich auf einmal unsicher war... Aber die Kartoffeln habe ich gegessen... Ich mache mir solche Sorgen.


  • Re: Toxoplasmose durch Zwiebeln

    Hallo MaryJay1987,
    bezüglich des Zwiebelverzehrs müssen Sie sich keine Sorgen machen das ist weitestgehend sicher!
    Alles Gute
    Annette Mittmann

    Kommentar