• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

rechtens???

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • rechtens???

    hallo,
    erst mal ein paar infos:
    ich bin 24, fleischerin, arbeite in einem schlachthof und bin in der 18. woche schwanger.
    nun habe ich jedoch folgende frage:
    im mutterschutzgesetz steht im §4 das ich nicht nässe und lärm ausgesetzt sein darf. da ich als füllerin arbeite bin ich den kompletten arbeitstag lang permanent wasser ausgesetzt. weiterhin sind die füllmaschinen relativ laut.
    in §4 steht weiterhin:
    "mit der bedienung von Geräten und maschinen aller art mit hoher fußbeanspruchung, insbesondere von solchen mit fußantrieb".
    da ich ja wie schon beschrieben füllerin bin und meine maschine den ganzen tag mit dem kniehebel bediene (was ja im prinzip aufs gleiche hinausläuft wie ein fußhebel) überlege ich, ob ich überhaupt so arbeiten darf?

    kann mir hierzu bitte jemand seine meinung sagen?
    ist das so alles richtg oder darf ich so gar nicht arbeiten?

    danke scon mal für eure antworten.
    mfg krümel


  • Re: rechtens???


    Hallo krümelmonster,
    ich empfehle Ihnen zwei Wege:
    erstens zu Ihrem Betriebsmediziner, der Ihren Arbeitsplatz bewerten soll, ob er als Schwangere unbedenklich ist und dann zu Ihrem FA, der den Schwangerschaftsverlauf beurteilt und ein Risiko von der Arbeit ausgehend bewerten muss.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar