• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Expertenrat Gerinnung gesucht

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Expertenrat Gerinnung gesucht

    Hallo,

    ich hatte zwei Totgeburten, jeweils in der 26. SSW. In der Gerinnungsambulanz wurde keine Gerinnungsstörung festgestellt.
    Nur eine deitliche Liproprotein a Erhöhung.
    Es wird nun eune Gerinnungsstörung vermutet die nur während der Schwangerschaft auftritt.
    Als Therapie wird mir zu ASS und Heparin geraten.
    Nun hab ich einen Bericht gelesen, das es bei Jemandem tortz Heparin zu Plazentainfarkten gekommen ist.

    Wie Hoch ist denn das Risiko, trotz Heparin Plazentainfarkte zu bekommen ? Ich benötige mal dringend eine Rat.

  • Re: Expertenrat Gerinnung gesucht


    Hallo,

    viele helfen kann ich Ihnen nicht - ich hatte selber aufgrund einer bis dahin unerkannten Gerinnungsstörung eine Totgeburt in der 23. SSW.
    Bei mir hatte sich die Plazenta gelöst, was auf die Gerinnungsstörung zurückgeführt wurde.
    In der Folgeschwangerschaft habe ich Heparin gespritzt und alles ist gut gegangen. Man hatte mir damals gesagt, dass das Heparin natürlich keine Garantie geben würde, aber die Chancen auf einen guten Ausgang immens steigen würden.

    Ich halte Ihnen feste die Daumen!

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Expertenrat Gerinnung gesucht


      Hallo hummer2410,
      ich kann mich nur Claudia anschließen.
      Eine Garantie gibt es nicht für den glücklichen Ausgang einer Schwangerschaft- aber die Chance wird mit entsprechender Therapie enorm gesteigert.
      Alles Gute
      Annette Mittmann

      Kommentar