• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

fg

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • fg

    Hallo!
    Ich (28 Jahre) habe mich Anfang Dezember sehr über meine erste SS gefreut. Leider hatte ich immer wieder mal dunkle Blutungen. Am 21.12. habe ich dann die Abbruchblutung bekommen.
    Ich weiß, dass die Gründe vielfältig sein können.
    - Aber gibt es einen Grund der häufig vorkommt?
    - Was ist der Unterschied zwischen den Fehlgeburten: Wenn ich irgendwann eine Abbruchblutung bekomme oder es ohne Blutung dann zu einer Ausschabung kommt. Gibt es hier verschiedene Gründe ,weshalb die SS leider nicht weiter geht?
    - Kann ich beim nächsten Mal irgendetwas beachten bzw. anders machen? Nach mehrfachem fragen, hat meine FA vorgeschlagen, dass ich in der nächsten 2. Zyklushälfte die Gelbkörperchen kontrollieren lassen kann.
    - Die Blutung hat nach 5 Tagen aufgehört und meine Temperatur ist auch wieder unten. Können wir nun sofort wieder beginnen zu üben?

    Vielleicht hat jemand von euch auch solche Erfahrungen gemacht?Ich habe mein Studium und meine Referendariat duchgezogen. Habe vor zwei Jahren eine feste Stelle als Lehrerin bekommen und möchte das Schuljahr noch beenden. Aber wir wünschen uns nun so sehr ein Kind.
    Vielen Dank für eure Antworten!

    Viele Grüße, Leana

  • Re: fg


    Hallo Leana,
    in den ersten 12 Schwangerschaftswochen kommt es leider häufiger zu Fehlgeburten. Die Schwangerschaft entwickelt sich nicht weiter, da auf Zellteilungsebene ein irreperabler Fehler gelaufen ist. Dieser Fehler muss sich nicht wiederholen und der genaue Grund ist nicht herauszufinden- weder von mütterlicher noch von väterlicher Seite. Jede 5.-7. Frau hat das so erfahren. Sie können es auch nicht auf Stress zurück führen. Es ist wie es ist und ruft nicht nach Wiederholung.
    In der nächsten Schwangerschaft können Sie nichts ändern- nur abwarten und Geduld haben.
    Sie sollten einen richtigen Zyklus abwarten bis Sie es wieder probieren. Es wird schon! Generell können Sie schwanger werden und das ist schon der wichtigste Schritt!
    Viele Grüße und alles Gute!
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: fg


      Tut mir sehr leid, was dir passiert ist. Ich hatte auch in meiner ersten SS eine FG und dachte, gerade weil es ja die erste SS ist, dass ich bestimmt keine Kinder bekommen könnte...
      Woran es liegt, weiß man nicht, aber das heißt nicht, dass es nochmal vorkommen muss. Meine FÄ sagte, einmal ist keinmal und ich könnte ja schwanger werden und solle nicht aufgeben. Manchmal würde die Natur eben einfach die Notbremse ziehen. Es hätte wohl wahrscheinlich auf Zellteilungsebene einen nicht reparablen Fehler gegeben.

      Ich kann gut nachvollziehen, wie du dich fühlst, aber mach du dir bitte keine Vorwürfe. Ich habe damals ganz viel recherchiert, und es gibt keinen Grund für eine FG, den du zu verantworten hättest.Jede Frau, mit der ich gesprochen habe, hatte auch eine Geschichte über FG zu erzählen. Es kommt sehr häufig vor, ohne dass etwas Grundlegendes nicht stimmt.

      Hab keine Angst, beim nächsten Mal wird sicher alles gut. Bei mir hat es auch nach 4 Monaten wieder geklappt, alles ist gut gelaufen und meine Sohnemann ist heute 17 Tage alt. Ich drücke dir fest die Daumen. Das wird alles gut!

      Liebe Grüße
      Murmeltier

      Kommentar