• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vaginalpilz, Schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vaginalpilz, Schwangerschaft

    Guten Morgen!
    Ich ärgere mich nun schon länger herum: erst hatte ich eine Mischinfektion, die mit Fluomycin (oder so ähnlich) behandelt wurde. Direkt im Anschluß (zwei, drei Tage später) machte sich ein Pilz bemerkbar. Diesen behandel ich nun mit Clotrimazol AL Zäpfchen und Creme, wie der Arzt empfohlen hat. Vorgestern nahm ich das letzte Zäpfchen, gestern Abend hatte ich diesen typisch krümeligen Pilzausfluss, allerdings rosa. Ist das Blut gewesen? Kann das vom Clotrimazol kommen? Der Pilz ist noch nicht weg (das merk ich), aber der rosa Ausfluss ist weg. Soll ich weiter behandeln, oder besser nicht? Ich dachte schon an Biofanal (ungefährlicher als Clotrimazol?), aber Nystatin wirkt bei mir auch nach längerer Anwendung nicht.
    Was raten Sie mir?

  • Re: Vaginalpilz, Schwangerschaft


    Hallo!
    Ich würde nochmal zum FA gehen und einen Abstrich machen lassen. Das ganze Pilzzeug ist ja nicht gut in der SS. Egal ob Pilzmed. oder der Pilz selber. Ich hatte vor meiner SS auch immer sehr viel Pilz Probleme. Nehme jetzt seit 2 Jahren immerwieder Vagiflor Scheidenzepfchen (das sind Milchsäurebackterien für ne besser Scheidenflora) Jetzt in der SS 2x in der Woche eins. Seitdem hab ich echt ruhe vor dem Pilz.
    LG Sanne

    Kommentar


    • Re: Vaginalpilz, Schwangerschaft


      Ach, Vagiflor nehm ich auch. Hatte auch mal Döderlein med. Aber helfen tut beides nichts. Ich verzweifel bald...

      Kommentar


      • Re: Vaginalpilz, Schwangerschaft


        Hallo funkebna,
        das beste wird wirklich sein erneut Ihren FA aufzusuchen.
        Alles Gute
        Annette Mittmann

        Kommentar