• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen in den Waden,Knien, Gelenken

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen in den Waden,Knien, Gelenken

    Hallo,
    ich (Mitte 30) habe seit über 20 Jahren einen Morbus Crohn und seit Oktober 2006 fast durchgängig Cortison genommen. Dies habe ich vor einigen Wochen absetzen können.

    Ungefähr seit der Zeit habe ich morgens beim Aufstehen ein Ziehen in den Waden, welches erst nach ein bisschen Laufen nachlässt. Ausserdem Schmerzen in den Knien und ein wenig in der Hüfte. Auch beim Aufstehen von einem Stuhl oder beim Treppensteigen. Teilweise auch im Ellenbogen und der Schulter beim Jacke an- und ausziehen.

    Was kann das sein? Habe meinen Internisten befragt und er wußte das aber erstmal nicht zu deuten.
    Ich nehme auch noch Azathioprin und Colestyramin und habe mich im Oktober und Anfang November gegen die beiden Grippearten impfen lassen. Könnte das was mit den Medikamenten oder den Impfungen zu tun haben oder geht das in die Richtung Rheuma, Arthrose?

    MfG
    Mona


  • Re: Schmerzen in den Waden,Knien, Gelenken


    Ein Zusammenhang mit den Grippeimpfungen ist sehr unwahrscheinlich.

    Morbus Crohn kann auch mit anderen Autoimmunerkrankungen einhergehen.
    Es könnte sich aber auch um Spätwirkungen des Ausschleichens des Cortisons handeln, Denn dies greift nicht nur in die Entzündungsaktivität des Körpers ein, sondern auch in den Stoffwechsel der Organe, auch der Muskeln. Sollten die Beschwerden in den nächsten Wochen nicht von selbst verschwinden, sollte sicherheitshalber ein Rheumatologe kontaktiert werden, der dann weitere Untersuchungen veranlassen kann.

    MfG,

    Ulrichs

    Kommentar