• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Prostatakrebs mit 45 festgestellt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prostatakrebs mit 45 festgestellt

    Hallo.

    Während des gewöhmlichen Gesundheitschecks wurde bei meinem Mann (45 J. ) ein erhöhter PSA Wert festgestellt.Ende Februar lag es um die 5,6. Der Tastbefund zeigte keinerlei Veränderungen, genauso der Ultraschall. Das Ejuakulat wurde untersucht um die möglichen Entzündungen auszuschliessen- es gab auch keine.
    Der Urologe ging von der "Übertragenen Entzündungsform" die nach seiner Erklärung schlechte PSA Werte anzeigen könnte, da der Organismus sich daran "gewöhnt" hätte.
    Mitte März zeigte der PSA 5,68 ng/ml.
    Vorsichtshalber wurde eine Biopsie durchgeführt.
    Da wir fest auf die Entzündungtheorie geglaubt hatten, hatte uns der Befund Prostatakrebs richtig umgehauen.

    Histologischer/zytologischer Befundbericht:
    1.Prostata rechts: fünf zwischen 0,8 und 1,8 cm lange Gewebszylinder
    2.Prostata links. fünf zwischen 1 und 2 cm Gewebszylinder.

    Zu 1. bis 2:
    Histologisch erkennbar fibromuskuläres Prostatagewebe zu ca. 15% bzw. 30% durchsetzt von tumorösen Epithelprollferaten in überwiegend unscharf begrenzter tubulärer, teils auch fusionierter Formation bei hyperchromaten und gering bis mäßig pleomorphen Kernen (3+3)(3+4)

    Beurteilung:
    Anteile eines überwiegend mäßiggradig, teils niedrig differenzierten Adenokarzinoms beider Prostatalappen ( Probe1,2)

    Malignitätsgrad: G-2 bis G-3.
    Gleason 3+4 (15%)= 7

    Der OP Termin wurde auf den 29.04 festgelegt.Ihm wurde eine OP mittels Da-Vinchy-Methode angeraten, genaueres werden wir noch mit dem Chefarzt in Köln Hochenlind besprechen.Einen Termin für Skelettszintigrapie will der Urologe sobald auch vereinbaren. Uns verunsichert das Ganze,wir machen uns unglaublich viele Gedanken über mögliche Streuung, das die Skelettszintigrapie was negatives zeigen könnte etc, etc- das übliche Gefühlschaos eben.
    Bitte um unverblümte Meinung betreffend der Heilungchancen,Überlebensstatistik, wie hoch ist die Gefahr der Metastenbildung , ob die Kapsel schon durchbrochen sein könnte, usw..
    Da wir schon vorher große Hoffnungen auf "nur" eine Enzündung hatten, haben wir momentan keine Hoffnungen auf ein positives Ausklang....

    Danke im Vorraus.


  • Re: Prostatakrebs mit 45 festgestellt


    Der Prostatatumor ist noch in einem frühen Stadium gefunden worden mit einem nicht tatsbaren Befund (cT1c), einem niedrigen PSA von 5,6. Leider ist die Histologie nur nach Seiten getrennt und es erfolgte keine Angabe, wie viele der Proben jeweils befallen waren. Der Gleason Score ist 7a, was auch noch relativ günstig ist.
    Die üblichen Prognoserechner fragen nach der Anzahl der befallenen Biopsien, insofern kann ich Ihnen nur ungefähre Aussagen zur Prognose machen. Diese wird nach einer Radikaloperation aber sicher noch im Bereich von 90% 5-Jahres-Rezidivfreiheitsrate leigen, die 10 Jahreszahlen werden nicht viel darunter liegen.
    Das Knochenszintigramm wird mit fast 100%iger Sicherheit keine Metastasen zeigen und auch die Lymphknoten sind nur mit einem geringen Risiko von 2-3% befallen.

    Kommentar


    • Re: Prostatakrebs mit 45 festgestellt


      Lieber Dr. Kahmann

      vielen Dank für die rasche Antwort. Es beruhigt die Gemüter eine positive Prognose von einem Experten zu hören.
      Wir und mein Mann sind noch relativ jung und haben zwei kleine Kinder. Die Priorität ist alles zu tun um die günstigste rezidivfreihe Behandlungsmethode zu wählen. Für meinen Mann und mir sind die Inkontinenz und Erektion zweitranging.
      Bitte noch zu ihrer Meinung betreffend der OP nach da Vinci Methode.
      Vielen lieben Dank schon im Vorraus.

      Kommentar


      • Re: Prostatakrebs mit 45 festgestellt


        Ich bin der Meinung, dass DaVinci ein Marketing-Instrument ist, dessen Wirksamkeit keineswegs belegt ist. Dem Patienten wird suggeriert, dass durch die Möglichkeitkeiten des DaVinci die anatomischen Strukturen besser dargestellt und dadurch eine bessere Kontinenz oder Potenz erzielt werden können. Die Studienlage kann dies nicht bestätigen. Es gibt keinen Beweis, dass DaVinci bessere oder gleiche onkologische noch funktionelle Ergebnisse bringt wie eine konventionelle Radikaloperation. Wenn man sich einer DaVinci OP unterziehen möchte, sollte der Operateur nach Möglichkeit bereits mehr als 100 OPs damit gemacht haben. Ansonsten lernt er noch. Wo möchten SIe die OP machen lassen? Fragen Sie den Operateur, wie viele OPs er schon mit dem Roboter vollzogen hat.

        Kommentar



        • Re: Prostatakrebs mit 45 festgestellt


          Die Op soll in Köln-Hohenlind von Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Michael Waldner durchgeführt werden.Wie viele OPs er bereits mit dem Roboter gemacht hat, muß ich noch fragen.

          Kommentar