• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schneller PSA Anstieg

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schneller PSA Anstieg

    Sehr geehrter Herr Dr. Kahmann, sehr geehrter Herr Dr. Henkel,

    Ich hatte mich bereits schon einmal an das Forum gewandt.

    Bei meinem Mann 55 J. wurde am 14.07. bei einer Vorsorgeuntersuchung ein PSA-Wert von 24 festgestellt. Daraufhin erfolgte am 29.07. eine Biopsie mit 12 Stanzen, alle waren negativ. Eine Entzündung konnte bei den Gewebeproben nicht festgestellt werden.

    Der neue PSA-Wert vom 07.08. ist 30,9. Wie kann das sein, dass der Wert so rapide ansteiget

    Vielen Dank im Voraus.

    Biggi2


  • Re: schneller PSA Anstieg


    Der schnelle Anstieg hängt unter Umständen mit der Biopsie zusammen. Meines Erachtens wurde der Wert zu früh nach der Biopsie genommen. Sie sollten in ca. 4 Wochen einen erneuten Wert machen und dann ggf. nochmals berichten.

    Kommentar


    • Re: schneller PSA Anstieg


      Sehr geehrter Herr Dr. Kahmann,

      vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.
      Ich habe schon viele Beiträge in diesem Forum gelesen und finde es ganz toll, dass Sie mit Ihren Ratschlägen den Betroffenen zur Seite stehen.

      Mein Mann hat am 15.08. die 2. Biopsie, vorher ein 3 (TESLA) MRT. Wir hoffen, dass man dieses mal etwas findet, denn irgendwo muss ja der hohe PSA-Wert herkommen.

      Ich würde mich nach der Auswertung gern wieder an Sie wenden, denn ich schätze Ihre Therapievorschläge die Sie in diesem Forum geben sehr.

      Mit freundlichen Grüßen
      Birgit

      Kommentar