• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schlimmste Provokation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RE: allerlahmste Provokation


    Das hast du davon, wenn du dich auf deinen Autopiloten verlässt! ;-))


    (Ich habe mich übrigens auch schon mal verfahren!)

    Kommentar



    • RE: :-))


      leider gerade nicht zur hand - ansonsten hatten die pappeln dieses jahr so viele samen, dass man sie gut zu einem baumwollball hätte machen können - wie wärs denn mit wattebäuschen aus baumwolle (gibts die überhaupt?)
      und kupfersteine kenn ich leider nicht, nur kupermünzen....
      aber du wirst es schon schaffen, allez, la bleue! (äh, mein französisch ist nicht vom feinsten, aber du weißt schon, was ich meine...)
      liebe grüße zurück, a., die auch noch arbeiten muss.

      Kommentar


      • RE: allerlahmste Provokation


        quelle! titel!??

        Kommentar


        • RE: Schlimmste Provokation


          Na Hexa so hast Du Deiner Ex Freundin ja einen richtigen Gefallen getan. Und die Gute rennt auch noch ins Krankenhaus.

          Kommentar



          • RE: allerlahmste Provokation


            aber so lebendige zweibeinerautopiloten sind so praktisch, weil sie noch so viel andere dinge können ;-)

            JJ 1 :
            -------------------------------
            Das hast du davon, wenn du dich auf deinen Autopiloten verlässt! ;-))


            (Ich habe mich übrigens auch schon mal verfahren!)

            Kommentar


            • RE: allerlahmste Provokation


              Öhem....- das Buch ist im Mai diesen Jahres aktualisiert mit allen Daten wieder als Neuauflage erschienen.

              (Ich frage mich, was in solchen Köpfen wie den deinen vorgeht, die sich eine rosarote Welt nach eigenem Gutdünken zurechtlegen. Es gehört schon eine ziemliche Unverfrorenheit und kriminelle Energie dazu, sich über solche Wirklichkeiten hinwegzusetzen).

              Kommentar


              • RE: allerlahmste Provokation


                öhem, du hast den titel deines buches immer noch nicht genannt
                und eine weltsicht rosarot zu nennen, die sich mit kindesmissbrauch beschäftigt, ist mehr als zynisch - unabhängig welchem geschlecht man da nun mehr schuld zuweisen möchte.

                Kommentar



                • War klar


                  Die Künstlerin der Provokation schreit auf, köstlich, dumm nur wer nicht merkt das die Provokation bei Dir ein pures Machtspiel ist. auwei auwei

                  Kommentar


                  • RE: allerlahmste Provokation


                    Öhem.... Lese doch einfach mal meinen Beitrag von 17.45 Uhr.

                    Da werden Sie geholfen.

                    Und:
                    Es erschliessen sich dir dann hoffentlich auch die anderen Sinnzusammenhänge.

                    Kommentar


                    • RE: sag ich nich!


                      Abendvogel :
                      -------------------------------
                      und wenn, dann musst du mir schon die buchstabenzahl sagen ;-)))

                      Vielleicht diese kleine Hilfe, die nixx mit +worträtsel zu tun hat:
                      Ist kein Singvogel und versteckt sich bei Gesang ;-)))

                      Wenn nixx
                      Maxx nixx!



                      Kommentar



                      • RE: noch so einer...


                        Und Du hörst nicht richtig hin!!!
                        "Der eitle Franz, der keine Bananen isst, weil er immer hinterher auf seiner weggeworfenen Schale ausrutscht"
                        So hab ich es jedenfalls gehört ;-)))


                        Zahnfleischrobbe :
                        -------------------------------
                        ...der erst schreibt und - vielleicht mal - hinterher die Fakten nachliest!,
                        Sag mal, im Zoo nebenan sagen die Leute zu einem Affen auch immer "Ei guckt doch maler schöne Franz ".
                        Echt sensationell!
                        Kann ich ein Autogramm haben????

                        ((((*=?=*))))

                        Kommentar


                        • matussek


                          oh, hatte ich übersehen. aber bei matussek klingen bei mir die alarmglocken und es erschließen sich da leider ganz andere welten - nämlich die eines "spiegels", der gerade durch matussek stark nach rechts rückt und innerlich vor einer zerreißprobe steht, und die eines matussek, der im journalistenmilieu schon für seinen frauenhass bekannt ist (siehe dazu auch ein beitrag in der sz vor ein paar wochen) - seit er da ist, gibt es im spiegel, der eh nicht gerade für seine frauenfreundlichkeit bekannt ist, noch weniger weibliche schreiberlinge. dieser mensch hat ein persönliches problem zu einem scheinbar objektiven buch gemacht. man kann nur hoffen, dass bald wieder ein fähiger redakteur auf seinem stuhl sitzt.

                          Kommentar


                          • und es heißt...


                            .... "lies" und nicht "lese" - sorry, konnt ich mir jetzt nicht verkneifen nach dem feldbusch-spruch....

                            JJ 1 :
                            -------------------------------
                            Öhem.... Lese doch einfach mal meinen Beitrag von 17.45 Uhr.

                            Da werden Sie geholfen.

                            Und:
                            Es erschliessen sich dir dann hoffentlich auch die anderen Sinnzusammenhänge.

                            Kommentar


                            • RE: schon wieder Du ?


                              :-))) gut gekontert.
                              und: yes! zu deinem oberen beitrag.

                              Kommentar


                              • RE: matussek


                                Matussek und Frauenhass? Dass ich nicht lache.
                                Lese (wer sagt dir, das ich nicht "lese" sagen darf?) das Buch. Dann gehen dir uch die Augen auf.
                                (Schon mal was von Gross- und Kleinschreibung gehört?) :-))

                                Abendvogel :
                                -------------------------------
                                oh, hatte ich übersehen. aber bei matussek klingen bei mir die alarmglocken und es erschließen sich da leider ganz andere welten - nämlich die eines "spiegels", der gerade durch matussek stark nach rechts rückt und innerlich vor einer zerreißprobe steht, und die eines matussek, der im journalistenmilieu schon für seinen frauenhass bekannt ist (siehe dazu auch ein beitrag in der sz vor ein paar wochen) - seit er da ist, gibt es im spiegel, der eh nicht gerade für seine frauenfreundlichkeit bekannt ist, noch weniger weibliche schreiberlinge. dieser mensch hat ein persönliches problem zu einem scheinbar objektiven buch gemacht. man kann nur hoffen, dass bald wieder ein fähiger redakteur auf seinem stuhl sitzt.

                                Kommentar


                                • RE: und es heißt...


                                  Abendvogel :
                                  -------------------------------
                                  .... "lies" und nicht "lese" - sorry, konnt ich mir jetzt nicht verkneifen nach dem feldbusch-spruch....

                                  beides ist heutzutage richtig!

                                  Abba
                                  Maxx nixx

                                  Kommentar


                                  • RE: matussek


                                    Matussek ist genial. Und genau das Gegenteil von einem "Frauenhasser"! Ich frage mich, wer solche Begriffe, scheinbar gedanklich in die Enge getrieben, als letzten verzweifelten Notnagel erfindet. Armes Deutschland. Besser : Arme Frauen. ;-)

                                    Kommentar


                                    • Hirnwasser versoffen?


                                      Sie hat vor Kreaturen wie Du es bist seit 23 Jahren ihre Ruhe!

                                      (((*^*)))

                                      Kommentar


                                      • RE: matussek


                                        ich sag nur eins: ich kenne viele journalisten und journalistinnen. auch und grade vom spiegel. aber bei details ist mir der mund versiegelt. aber letztens war es wie gesagt auch in der sz zu lesen, wenn auch nur am rande als kleiner kommentar. aber viele atmeten auf, weil sich endlich mal einer getraut hat, matusseks probleme mit frauen auszusprechen.

                                        Kommentar


                                        • RE: und es heißt...


                                          wo steht das denn? wird jetzt nach dem genitiv auch noch der gute alte imperativ verkorkst??

                                          Kommentar


                                          • Hirn ausgetrocknet?


                                            Abendvögel sollten am Tag bei dieser Hitze nicht sonnenbaden!
                                            Was soll da denn gut gekontert sein?

                                            (((*_°_*)))

                                            Kommentar


                                            • RE: matussek




                                              JJ 1 :
                                              -------------------------------
                                              Matussek und Frauenhass? Dass ich nicht lache.

                                              >wie gesagt, ich weiß es aus journalistenkreisen, auch im spiegel.

                                              Lese (wer sagt dir, das ich nicht "lese" sagen darf?)

                                              >die deutsche grammatik: werfen/wirf, lesen/lies, sprechen/sprich usw. - hat schon viele deutschlernende in die verzweiflung getrieben :-))


                                              (Schon mal was von Gross- und Kleinschreibung gehört?) :-))

                                              >jau, hab ich, aber zwecks schnelligkeit im netz/bei mails mag ich kleinschreibung lieber.
                                              jetzt bin ich weg, tschöööö

                                              Kommentar


                                              • RE: Lies Dich hier mal um!


                                                Abendvogel :
                                                -------------------------------
                                                wo steht das denn? wird jetzt nach dem genitiv auch noch der gute alte imperativ

                                                verkorkst??



                                                Nicht nur die Grammatik!
                                                Lies Dich hier mal um!

                                                Abba
                                                Maxx J. Nixx

                                                Kommentar


                                                • RE: sag ich nich!


                                                  grübel, grübel - ich werds jetzt mit nach draußen nehmen, in die reale welt - denn großes weißes abendvogelviech flattert jetzt hinwech...

                                                  Maxx Nixx :
                                                  -------------------------------
                                                  Abendvogel :
                                                  -------------------------------
                                                  und wenn, dann musst du mir schon die buchstabenzahl sagen ;-)))

                                                  Vielleicht diese kleine Hilfe, die nixx mit +worträtsel zu tun hat:
                                                  Ist kein Singvogel und versteckt sich bei Gesang ;-)))

                                                  Wenn nixx
                                                  Maxx nixx!

                                                  Kommentar


                                                  • RE: matussek


                                                    Gääähn!

                                                    Ich kenne auch viele Journalisten. Diese Clique gönnt sich untereinander nichts.
                                                    Matussek ist ein liebender Ehemann und Vater.
                                                    Und sein Buch: "Die vaterlose Gesellschaft" ist ein Meilenstein für die Entwicklung unserer heutigen Gesellschaft.

                                                    Kommentar