• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

keine Lust mehr

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • keine Lust mehr

    Ich möchte gerne Erfahrungen / Meinungen anderer Menschen einholen, denen es ergeht wie mir. Ich habe meinen Mann einige Male dabei angetroffen, wie er sich im Internet Pornobilder und Filme anschaute. Er sagt, das sei nichts ernst zu nehmendes und er liebe nur mich. Aber warum kann er es nicht sein lassen, wenn es nicht ernst ist? Ich fühle mich total austauschbar und nur auf meine Titten reduziert. Und immer wieder gibt er mir das Gefühl, ich sei Schuld an der Lustlosigkeit im Bett. Es stimmt, dass ich seit langem keine Lust mehr auf ihn verspüre. Wenn es nach ihm ginge, würden wir 5xtäglich poppen. Ich habe ihm mal gesagt, dass ich das bei ihm als Sucht empfinde. Er hat es belächelnd abgetan und gesagt, es sei völlig normal. Den Hauptgrund für meine Unlust kenne ich, das ist eben die Tatsache zu wissen, dass er es ständig braucht, sich nackte Frauen anzusehen, dass es nicht Liebe ist, was wir machen, sondern lediglich Druck ablassen. Im Alltag verstehen wir uns gut und da will er auch eine emanziperte Frau, aber im Bett muss es wohl eine sein, die sich ihm unterwirft und nur dazu da ist, seine Vorlieben zu bedienen.
    Wer hat leider eine ähnliche Erfahrung gemacht und wie geht ihr damit um? ich fürchte, dass bei uns bald totale Funkstille ist, denn ich bin nicht länger gewillt ihm zuliebe in die Kiste zu springen.


  • RE: keine Lust mehr


    es soll ja frauen geben, die nur deswegen ihren vibrator nicht geheiratet haben, weil er keine kreditkarte hat, nicht rasmähen kann und nicht rentenversichert ist :-)

    Kommentar


    • RE: keine Lust mehr


      Und es soll Männer geben die dem Sex so einen dermassen hohen Stellenwert einräumen das man als Frau fast das Kotzen kriegen könnte.

      Kommentar


      • RE: keine Lust mehr


        Der war gut! ;-)))

        Kommentar



        • RE: keine Lust mehr


          War er das ?

          Jobst :
          -------------------------------
          Der war gut! ;-)))

          Kommentar


          • RE: keine Lust mehr


            ich hab das nicht gepostet, damit sich manch toller Hecht scherzend auslassen kann...vielleicht gibt es ja noch ernst gemeinte Antworten....

            Kommentar


            • RE: keine Lust mehr


              ja, ist so, denn um gute und erkenntnisreiche dialoge zu führen, welcher mann braucht dazu schon ein weibstück a la bete noire und andere

              Kommentar



              • RE: keine Lust mehr


                ein wenig wahrheit ist schon herinnen, im witz da.
                weil so ein potenter, libidinöser mann verfügt über kein potentiometer zum hoch und runter regeln sowie zum an- und abschalten.

                Kommentar


                • RE: keine Lust mehr


                  Ist er denn gewillt auch ein bißchen zurückzustecken? Meinst Du ihr könntet eine gemeinsame Basis finden, mit der ihr Beide zufrieden seit?
                  Weiß er, dass Du bald komplett dicht machst und es Funkstille geben könnte?
                  Was meinst Du, was sich ändern müsste und zwar von beiden Seiten her?

                  Kommentar


                  • RE: keine Lust mehr


                    Naja, vielleicht sollte man sich dann dafür ein Mädchen nehmen welches einen sowieso nicht versteht, da kann man stundenlange Monologe führen ohne auf Gegenwehr zu stossen.


                    Diagnostiker :
                    -------------------------------
                    ja, ist so, denn um gute und erkenntnisreiche dialoge zu führen, welcher mann braucht dazu schon ein weibstück a la bete noire und andere

                    Kommentar



                    • RE: keine Lust mehr


                      das glaubst aber auch nur du, in deiner grenzenlosen naivität.
                      von der kleinen hab ich in 4 monaten mehr gelernt, als von den redseligen emanzen in einer ganzen dekade.


                      Bête noire :
                      -------------------------------
                      Naja, vielleicht sollte man sich dann dafür ein Mädchen nehmen welches einen sowieso nicht versteht, da kann man stundenlange Monologe führen ohne auf Gegenwehr zu stossen.


                      Diagnostiker :
                      -------------------------------
                      ja, ist so, denn um gute und erkenntnisreiche dialoge zu führen, welcher mann braucht dazu schon ein weibstück a la bete noire und andere

                      Kommentar


                      • RE: keine Lust mehr


                        Klar, der Witz war gut!

                        Kommentar


                        • RE: keine Lust mehr


                          ROFL...............
                          Ja, glaub ich...auf's Wort

                          Diagnostiker :
                          -------------------------------
                          das glaubst aber auch nur du, in deiner grenzenlosen naivität.
                          von der kleinen hab ich in 4 monaten mehr gelernt, als von den redseligen emanzen in einer ganzen dekade.


                          Bête noire :
                          -------------------------------
                          Naja, vielleicht sollte man sich dann dafür ein Mädchen nehmen welches einen sowieso nicht versteht, da kann man stundenlange Monologe führen ohne auf Gegenwehr zu stossen.


                          Diagnostiker :
                          -------------------------------
                          ja, ist so, denn um gute und erkenntnisreiche dialoge zu führen, welcher mann braucht dazu schon ein weibstück a la bete noire und andere

                          Kommentar


                          • RE: keine Lust mehr


                            cats-eye, stell dir das doch mal umgekehrt vor, hier würde ein mann posten, dass er sich über seine hochorgastische frau echauffiert, nur weil sie auf internetbildchen masturbiert, um ruhe in ihren schoss zu bekommen.
                            da wär hier aber der teufel los

                            Kommentar


                            • RE: keine Lust mehr


                              siehste

                              Kommentar


                              • RE: keine Lust mehr


                                Keine Ahnung was dann hier los wäre! Ich hätte das Gleiche gefragt. Davon abgesehen ist die Wahrscheinlichkeit, dass das ein Mann postet relativ gering. Zwar nicht unmöglich aber doch gering. Ich denke sogar, dass es ein Mann eher akzeptieren würde wie eine Frau ...
                                Es bleibt aber dennoch immer die Frage, wie BEIDE damit am besten umgehen können. Natürlich nur falls noch ein Bedarf an Zukunftsperspektive vorhanden ist und auch hier wieder beide gewillt sind etwas an der Situation zu ändern. Sei es für sich selbst oder aber für den anderen. Geht jeder ein Schritt auf den anderen zu, ist ein Erfolg meist schneller zu verzeichnen.

                                Kommentar


                                • RE: keine Lust mehr


                                  Wieso kommst du darauf das es druck aus deine seite sei?
                                  Du weiss schön das dieser drück ganz gut auch in form von sport abgewändert werden kann.-
                                  Zu mindestent finde ich, das dein beitrag sich sehr stressig liest... wie lange bist du den schon in diese situation ?
                                  Habt ihr den überhaubt eine andere sprache was die sexulität betrieft ? das heisst wen ich lese "titel" zum beispiel, dann denke ich, huch? sie mag ja gar nicht mal ihre brüsste ? Wie ist es den auch mit den wörte schmusen, sinlichkeit, erotick? verführung? mit dein mann ? ist das auch weg aus eure wortschatz ? oder aus dein kopf ? spürst du den noch mental etwas hübsches was mit der sexüalität zu tun hat ?

                                  Grüsse,
                                  Véro

                                  Kommentar


                                  • RE: keine Lust mehr


                                    Hallo Gwen

                                    Ich kann Deinen Frust sehr gut nachempfinden.
                                    Nachdem ich selbst während 4 Jahren von einem so schwanzgesteuerten Triebtäter genervt wurde, hab ich mich von ihm befreit und bin ausgezogen.
                                    Ich hatte es so satt allabendlich den obligaten Griff an die Brüste und zwischen die Beine!
                                    Es ging ihm nicht um Liebe, wie er immer beteuerte, sondern lediglich um Sex, Laich abstreifen und Befriedigung seines Triebes. Je länger ich das erlebte umso kodderiger fand ich den Typ. Er glotzte nicht nur ständig im I-net Porno-Bilder, nein, er erdreistete sich sagar, mir die mittels mail zu schicken, die ihm besonders gut gefielen!!! Natürlich mit der Anmerkung, dass er sich das von mir wünsche!!! Und als es mir immer seltener einfiel seine Geilheit abzubauen, schaltete er entsprechende Anzeigen im I-net und suchte Frauen, die ebenfalls nur den schnellen Sex suchten.
                                    Ob er es dann noch vollzog oder nicht, weiss ich nicht und es war und ist mir auch völlig egal. Ich zog die Handbremse an, bzw. aus der Wohnung aus und brauchte einige Zeit bis ich wieder in der Lage war, mich überhaupt auf einen Mann einzulassen.
                                    Ich war einfach dahinter gekommen, dass es ihm nicht um Liebe, die Gefühle zwischen ihm und mir und das Zusammensein ging, sondern lediglich um den Sex als solches. Na und dafür kann er sich ja einen runterholen und denken an wen und was er will. Als reine Erfüllungsgehilfhin, dafür war ich mir zuschade!

                                    Inzwischen bin ich schon wieder seit ein paar Jahren mit einem netten Mann zusammen. Sex ist etwas für und zwischen uns beiden. Und wenn ich mal nicht will, brauche ich nicht zu befürchten den Rest des Tages ein beleidigtes Gesicht anschauen zu müssen!

                                    Zieh aus, oder schmeiss ihn raus! Solche Typen sind therapieresistent!!!

                                    Grüessli, Heike

                                    Kommentar


                                    • testosteron neid


                                      ja und woran liegt die zu recht vermutete höhere akzeptanz des mannes für derlei sexualverhalten?
                                      ich würde sagen am verständnis -
                                      lies mal heike, von verständnis für einen triebstarken mann kann da absolut keine rede mehr sein, es ist die nackte wut, aus neid enstanden, die aus ihr spricht.

                                      Kommentar


                                      • RE: testosteron neid


                                        Du bist ja nicht mehr ganz dicht, mal mit Verlaub gesagt....

                                        Ich hatte so 'nen Kerl auch schon, und ich kann Dir versichern, das was Heike da schreibt, unterschreibe ich ohne das Kleingedruckte gelesen zu haben.
                                        Und , bei Gott, ich bin wahrhaftig nicht neidisch auf Euer Testosteron.
                                        Ich ziehe Qualität der Quantität entschieden vor. Platt gesagt...lieber ein guter **** als 10 schlechte, wo mir klar wird, das ich als Karnickel missbraucht werde.

                                        Diagnostiker :
                                        -------------------------------
                                        ja und woran liegt die zu recht vermutete höhere akzeptanz des mannes für derlei sexualverhalten?
                                        ich würde sagen am verständnis -
                                        lies mal heike, von verständnis für einen triebstarken mann kann da absolut keine rede mehr sein, es ist die nackte wut, aus neid enstanden, die aus ihr spricht.

                                        Kommentar


                                        • RE: testosteron neid



                                          das mit dem als karnickel missbraucht, das streite ich für potente, hochorgastische frauen ab, bis zum tag des jüngsten gerichts.....

                                          wenn eine frau weniger sex will als ihr mann, dann kann frau ein problem daraus machen, wenn sie es will, aber warum sollte sie es wollen.

                                          diese frage sollt eure köpfe ein wenig beschäftigen, warum um alles in der welt, wollen manche frauen die starke libido ihrer partner reduziert wissen?

                                          es muss doch einen plausiblen grund dafür geben.

                                          etwa nur, damit sie ruhiger schlafen können?



                                          Kommentar


                                          • RE: testosteron neid


                                            Ne, mein Lieber,also so geht's nicht...ich bin sicher man kann ein Mittelmass finden in einer gut (!) funktionierenden Beziehung. Da muss halt der eine sich einschränken auf dreimal am Tag, und die andere ihre Statuten höhersetzen...aber so wie oben beschrieben, sehe ich das Mädel als Karnickel missbraucht.
                                            Warum sollte sie das mitmachen müssen ??
                                            Weil er das so will und um des lieben Frieden willens ?

                                            Kommentar


                                            • RE: testosteron neid


                                              naja, bin jetzt müde, genug getan für heute, hoffentlich habe ich gleich ruhe in meinem gemach, denn ich werde mir schön langsam ein runterholen, voller genuss und freude daran, nicht zuletzt, damit sie, wenn sie heut nacht kommt, keinen kranickel****, sondern ein ausgedehntes liebesspiel, voller peniler und taktiler zärtlichkeit mit mir erleben kann.

                                              Kommentar


                                              • Sex und Liebe


                                                ja, warum regen sich immer nur die Frauen über ihre Männer auf, die sich im Internet andere Frauen ansehen? Über die reine Geilheit ihrer Kerle? Über mangelnde Liebe kontra Sex?

                                                Wo liebt eigentlich das Kontra??

                                                Ich bin eine Frau. Häng täglich im Internet. Und masturbiere dabei. Meinetwegen Karnickl****. Meinetwegen liebevoll.

                                                Auf jeden Fall ist Sex das Schönste, was es gibt an Gefühlen. Hm, vielleicht, so eine richtig tolle Ganzkörpermassage könnte damit konkurrieren.

                                                Wo liegt denn das Problem, wenn man so nen richtig geilen Hengst hat? Ich hätte keines. Versteh ich nicht.

                                                Kommentar


                                                • RE: testosteron neid


                                                  Ich ziehe Qualität der Quantität entschieden vor. Platt gesagt...lieber ein guter **** als 10 schlechte

                                                  Das würde ich so auch unterschreiben....

                                                  Kommentar