• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zwiespalt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwiespalt

    Hallo!

    Ich bin in einer verzwickten Lage.
    Bis vor einem dreivirtel Jahr war ich 4 Jahre mit einem Mann zusammen. Wir hatten unsere kleinen und großen Probleme miteinander, trotzdem dachte ich, dass ich mit díesem Mann zusammenbleiben werde.
    Es kam aber dann so, dass ich mich in einen anderen Mann verliebte und dafür meinen damaligen Freund verließ. Mit diesem Mann bin ich noch immer zusammen.
    Das Problem ist, dass er in einer anderen Stadt wohnt (ca.400km enfernt) und wir uns nur selten sehen. Ich wollte nie eine Fernbeziehung, weil ich es immer sehr genossen habe mit meinem Partner alles zu teilen. Ich genoß auch einfach den Alltag -den ich nun nicht mehr habe.
    Eigentlich haben wir vor, in einem Jahr zusammen zu ziehen, sofern wir beide eine Job in einer gemeinsamen Stadt bekommen..das steht aber noch in den Sternen, ob uns das auch gelingt.
    Nun ist es so, dass mir immer mehr bewußt wird, was ich an meinem damaligen Freund gehabt habe und ich vermisse ihn auch immer häufiger. Ich mag beide!
    Ich weiß nicht was ich nun tun soll. Fest steht, dass ich auf Dauer keine Fernbeziehung möchte. Sollte ich das Risiko eingehen, mit meinem jetzigen Freund zusammenbleiben und hoffen, dass es gelingt zusammen zu ziehen? Oder soll ich mich für meinen damaligen Freund entscheiden, den ich ebenfalls mag und der bei mir sein könnte..
    Ach, das hört sich alles ziemlich blöd an..
    Versteht jemand wie ich das alles meine?
    Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

  • RE: Zwiespalt


    Naja, die entworten werden lauten?
    liebst du, ein von den beiden?
    Kannst du dir vorstellen ohne mann zu leben? ohne diese vorstelungen à la, job Haus, kinden, auto... u.s.w?
    Nach 9 monate ist, denke ich, für den anderen mann der zug abgefahren.

    Véro

    Kommentar


    • RE: Zwiespalt


      Hi Kathy, schwer zu sagen.

      Gewisse Zwiespalte kennt wohl jeder von uns.

      Aber zum einen ist natürlich die Frage ob Dein damaliger Freund , nachdem Du Dich getrennt hast von ihm, sowie noch eine feste Beziehung mit Dir will. Gehe da mal von mir aus: eher nicht. Freundschaft oder was lockeres ok, aber mehr nicht.

      Und anstelle des neuen , würde ich auch keine feste Beziehung wollen, wenn die Frau sich ernsthaft überlegt zu dem Ex zurückzukehren und auch oft an ihn denkt (was alleine nicht schlimm ist) und ihn vermißt / es liest sich so, daß Du es fast bereust Dich von ihm gertrennt zu haben (das wäre schon sehr bedenklich für mich als neuen). Da käme wohl vorerst auch nur eine Freundschaft oder lockere Beziehung in Frage. Bis diese Dinge geklärt sind.

      Haste mit den beiden schon darüber offen gesprochen, über Deine Gefühle ?

      Viele Grüße

      Kommentar


      • RE: Zwiespalt


        Hallo schonus!

        Ich habe mit den beiden noch nicht über meine Gefühle geredet. Angedeutet bei meinem jetzigen Freund-mein Ex weiß jedoch gar nichts.

        Kommentar



        • RE: Zwiespalt


          Es wird ja Gründe gegeben haben, warum Du Deinen früheren Freund verlassen hast...warum sollte sich jetzt etwas geändert haben? Oder hat sich etwas geändert? Oder ist es der Wochen-Notstand, der Deine Hormone kopfstehen lässt?

          Obacht!

          Kommentar