• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pornobilder im Wohnzimmer

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pornobilder im Wohnzimmer

    hi, ich hab mal eine frage und zwar weiß ich nicht ob es überhaupt hier her gehört, aber was solls jetzt probier ich es halt.
    und zwar waren wir ich bei meiner tochter 17 auf besuch.sie lebt seit ca 2 wochen bei einem freund 22 in dessen wohnung.
    wir waren eingeladen, mein mann und ich, und was sahen wir dort im wohnzimmer ? es waren Farbfotos vom erigierten und gepiercten penis ihres freundes.
    sind wir aldmodisch ? ich war ehrlich gesagt etwas wütend.
    wie seht ihr das, wir fanden es geschmacklos !



  • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


    Hi


    also mein Fall wäre es nicht. Aber am Ende wohnt nicht ihr da sondern eure Tochter mit ihrem Freund. Ich gehe mal davon aus das es den beiden gefällt und sie sich darüber einig sind das es so wie es ist gut ist. Für euch bleibt nur euch damit abzufinden bzw. auf Besuche zu verzichten wenn diese Bilder an der Wand sind wenn ihr kommt.

    Tolot

    Kommentar


    • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


      Hallo,
      ich kann verstehen, dass sowas schockend ist. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich es ein wenig zum schmunzeln finde, wenn ich mir das bildlich vorstelle. Der Typ muss ja unheimlich überzeugt von seinem Penis sein! ;-)
      Seht es doch einfach als Tick!



      Kommentar


      • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


        Hallo,
        ich kann verstehen, dass sowas schockend ist. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich es ein wenig zum schmunzeln finde, wenn ich mir das bildlich vorstelle. Der Typ muss ja unheimlich überzeugt von seinem Penis sein! ;-)
        Seht es doch einfach als Tick!



        Kommentar



        • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


          Hallo Bergi,

          altmodisch würde ich sagen hat damit nichts zu tun , es ist wohl eine Frage der Ethik. Mir scheint das Wohnzimmer, nicht der richtige Ort. deine Tochter ist noch sehr jung und von dem jungen Mann beeinflußbar. Warte noch ein Weilchen und sie kommt von allein drauf.

          Gruß Hörnchen

          Kommentar


          • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


            woher wissen sie denn das es der penis von ihrem freund ist ? hingen die bilder an der wand oder lagen sie absichtlich aus ? alles in allem ist das natürlich eine frechheit , abgesehen davon daß das piercing eine weitere abnormität unserer verlotterten gesellschaft darstellt. und dann noch an den geschlechtsteilen ! ich bitte sie ! soetwas muß man nicht tollerieren ! sehen sie zu , daß sie ihre tochter aus dem saustall schleunigst wieder herausbekommen ! wer sich den penis piercen läßt, macht noch ganz andere schweinereien !

            Kommentar


            • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


              ...fang doch an, es kritisch zu kommentieren was du da siehst...
              So Fotos gehören eigentlich nicht dahin wo es jeder Gast sieht, das ist aufdringlich. es möchte ja nicht jeder mit dem Geschlechtsteil des anderen konfrontiert werden. Und wenn ja, gibt es immer noch Wege dazu.

              Kommentar



              • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


                "es möchte ja nicht jeder mit dem Geschlechtsteil des anderen konfrontiert werden"

                yo! und auch mit dem geschlechtstrieb des anderen möchte nicht jeder konfrontiert werden und vor allem nicht andauernd und bei jedem nur erdenklichen thema.
                weißt du?

                Kommentar


                • Selbstdarsteller


                  gibt es immer und ueberall. Und mit 22 Jahren war ich auch noch der Meinung, dass meine Eltern alles falsch machen und nur ich die Weisheit mit grossem Loeffel gefressen habe und allein weiss, was gut und richtig ist.
                  Provokation gehoert in dem Alter noch zur Entwicklung.

                  Spaetestens wenn das erste Kind geboren ist, und die Wickelkommode, Sap simplex Ruelpstropfen und Zinkpaste das Leben bestimmen, wird der gepiercte Penis nicht mehr so wichtig sein...
                  denkt sich der Klaus

                  Kommentar


                  • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


                    das stelle ich mir nämlich auch vor, dass solche fotos provokant sind. gesagt haben wir nichts, aber angenehm ist eine solcher besuch dann auch nicht. warum hängt es im wohnzimmer in din a4 ? damit wir es alle sehen müssen, das finde ich fürchterlich aufdringlich. meine tochter will ich nicht damit konfrontieren. ansprechen schon gar nicht.

                    Kommentar



                    • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


                      Feigling!
                      So lernt sie nie, dass das nicht gesellschaftsfähig ist.

                      Kommentar


                      • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


                        nix da feige, sie soll von anderen Menschen die zu Besuch kommen damit konfrontiert werden, das wirkt viel besser als wenn Eltern das tun.

                        Kommentar


                        • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


                          hör mal, das werde ich mir sicherlich nicht antun. Was glaubst du warum ein solcher schei-- an der Wand hängt ?
                          Damit wir uns danach anhören können " hey, seid mal nicht so verklemmt " oder so ähnliche sätze. diese freude mache ich diesem typen sicher nicht !

                          Kommentar


                          • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


                            Ich würde auch nichts sagen. Lasst sie einfach wenn es ihnen Spass macht. Provokationen sind nur so lange interessant wie sich jemand provozieren lässt. Also keep cool.

                            Kommentar


                            • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


                              Der wirksame Effekt tritt ja erst dann so richtig ein, wenn es nachdem es die Letern sagten, auch andere (gleichaltrige Freunde) sagten.
                              Was denkst du, wie beschämend das dann ist?

                              Kommentar


                              • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


                                genau

                                nicht provozieren lassen

                                aber als ich jung war, hab ich natürlich auch provoziert. am "schlimmsten" war es dann für mich, wenn die provokation unbeachtet blieb oder mit einem scherz abgetan wurde

                                kannst ja mal vorschlagen, eine rektale innenansicht des jungen mannes aufs klo zu hängen ;-)

                                Kommentar


                                • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


                                  sagt doch einfach, man is der aber groß... und zwinker deiner Tochter zu oder brich in schallendes Gelächter aus. das wirkt meistens...

                                  Kommentar


                                  • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


                                    Provoziert doch einfach selber mal etwas und heuchelt Intresse. Dann wird eurer Tochter und ihrem Freund entweder die Kinnlade auf den Boden fallen, oder sie fühlen sich von euch akzeptiert und die Bilder verschwinden dann schon von ganz allein, weil, warum provozieren, wenns den anderen nicht stört.
                                    Ich denk mal, die beiden möchten einfach etwas Uabhängigkeit demonstrieren, das is alles.
                                    Alles Liebe

                                    Kommentar


                                    • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


                                      hallo,

                                      das klingt ja wirklich etwas geschmacklos. mag ja sein, daß die auf sowas stehen, aber ein bißchen rücksicht ist bei besuch angebracht.

                                      klingt für mich klassisch nach provokation. geht nicht drauf ein, denn darauf warten die beiden wahrscheinlich.

                                      man könnte ja auch mal bei einem besuch lachend die frage stellen, wer denn für dieses "kleine" bild modell gestanden hat...

                                      Kommentar


                                      • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


                                        um "pornobilder" als solches scheint es sich ja nicht zu handeln , wahrscheinlich so eine art aktfotografie der moderneren art.....obwohl ich mich auch für relativ aufgeschlossen und modern halte , finde ich solche sachen geschmacklos. ich finde man hat das recht dieses auch zu äußern. ob es nun die kinder sind oder nicht. diese kinder halten sich ja auch für erwachsen also kann man ihnen auch erwachsen gegenübertreten und seine meinung klar aussprechen.

                                        Kommentar


                                        • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


                                          ich hatte mal auch einen Typen als Fast-Schwiegersohn, er war Tätowierer, ein Künstler wie er sich halt so sah. Überall seine Werke.... Wie unsere Enkelin so 8/9 Jahre war, erschrak ich, als ich mal zu Besuch kam und er einen riesigen Penis so einen Meter lang aus Kirschenholz schnitzte und überall Bilder herum lagen mit eindeutigem Inhalt. Erst als ich mit dem Jugendamt drohte, sah sich meine liebe Tochter dazu genötigt ihren Freund hinauszuschmeißen.....
                                          Das sind Idioten, die nur im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen wollen.....

                                          Kommentar


                                          • Ok, dann bringe ich


                                            Es zu ende ... mit den weisst du?

                                            lieber andras,
                                            Deine viele und vielen ach und nochmal vielen komentare, mit den wansinigen aber ach so witzigen...dopeldeutigen ach iwo bildlichen üblichen komentaren in dieser forum, sind die geichen wie dieser typ mit seine bilder an der wand, zu mindesten genauer gesagt, lösst es diese aufdringlichkeit bei den leuten hier aus.

                                            Sorry Sound, ich habe nur deine kleine zeischnung zu ende gemahlt :-) künstlerich gesehen, ist es bei dir natürlich viel rafinierte ;-)

                                            Kommentar


                                            • RE: Ok, dann bringe ich


                                              ich glaube ich fange auch das schnitzen an......

                                              Kommentar


                                              • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


                                                Hallo bergi,

                                                mir haben meine Kinder ähnliche Bilder vor die Nase gesetzt. Ich hab mich damals nicht provoziert gefühlt, allerdings fand ich die Bilder trotzdem geschmacklos.

                                                Ich wollte damals besonders tolerant sein und hab die Bilder zum Teil ignoriert oder einfach ganz neutral in Augenschein genommen.

                                                Es tut mir aber heute leid, dass ich auf die unterschiedlichen Provokationen meiner Kinder nicht eingegangen bin. Im Grunde genommen provoziert man in diesem Alter ja nicht, um jemanden zu ärgern, sondern um sich selbst zu beweisen, dass man anders ist, eine eigenständige Persönlichkeit. Das geht vorbei und in ein paar Jahren wirst du mit deiner Tochter zusammensitzen und dich über diese Sache amüsieren.

                                                Aber die Anderen haben schon recht, wenn sie sagen, lass dich nicht provozieren. Ich mein damit, du sollst das nicht persönlich nehmen und dich innerlich fertig machen lassen. Aber sag deinem Töchterlein ruhig, dass du diese Bilder schrecklich findest, auch wenn du Gefahr läufst, dass sie dich für verklemmt hält (mal ehrlich, unsere Kinder halten uns sowieso für verklemmt, egal was wir tun). Und damit, was der Freund deiner Tochter über dich denkt, mußt du dich gar nicht auseinandersetzen. Der ist vielleicht schon in ein paar Wochen Vergangenheit.

                                                LG, Sheila

                                                Kommentar


                                                • RE: Pornobilder im Wohnzimmer


                                                  danke an alle !
                                                  mir war es sehr wichtig, eure meinungen zu hören.
                                                  das eigentliche problem ist ja das, dass man nicht als verklemmt oder prüde gelten möchte um sich von anderen meinungen mit sexuellem hintergrund eindeutig abzuheben. das ist ja meinstens der knackpunkt der kids, denn nur dort können sie einem verlegen machen um damit sich als etwas "besseres" und wohl auch cooler zu betrachten. da ist man als erwachsener eher ratlos....

                                                  Kommentar