• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

kennt ihr sowas?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kennt ihr sowas?

    unterordnung: verliebt sein, sich anzupassen - unmerklich -, um zu gefallen, die gleichen interessen wie der partner zu entwickeln ...

    um dann urplötzlich aufzuwachen - als ob ein schalter betätigt wurde -:

    überordnung: mein partner interessiert mich nicht mehr.





  • RE: kennt ihr sowas?


    Kömmt drauf an, was dich "katapultieren " hätten lassen?

    Etwas muss er gemacht haben, oder eben nichts gemacht haben, für das, dieses gefühl auf ein mal, sich ausgeschaltet hat, von nichts tun, etsteht auch etwas.

    Oder du hast anderen menschen getroffen die dir eine Wert und ansicht über dich gegeben haben, eine umorientierung entsteht nicht wie ein schlag auf den kopf ;-)


    véro

    Kommentar


    • kapitulieren? - owt




      vérolavie schrieb:
      -------------------------------
      Kömmt drauf an, was dich "katapultieren " hätten lassen?

      Etwas muss er gemacht haben, oder eben nichts gemacht haben, für das, dieses gefühl auf ein mal, sich ausgeschaltet hat, von nichts tun, etsteht auch etwas.

      Oder du hast anderen menschen getroffen die dir eine Wert und ansicht über dich gegeben haben, eine umorientierung entsteht nicht wie ein schlag auf den kopf ;-)


      véro

      Kommentar


      • RE: kapitulieren? - owt


        Ja das ist richtig :-)) du schärzkäkze,aber wan entsteht eine kapitulation? na ? ;-)

        Kommentar



        • egalitär


          in einer ausgewogenen Beziehung, bei der ein gleichgewichtiger Austausch von Vorteilen stattfindet, kann so etwas nicht passieren
          Dir ist schlagartig bewusst geworden, dass Du mehr gegeben als erhalten hast...

          alles kann man zwar nicht ändern, aber einiges schon

          Kommentar


          • und was


            wenn partner weder grund für dieses ausgeschaltetsein gegeben hat?
            und auch kein anderer mensch getroffenen wurde?

            sondern dieser schalter von ganz allein aktiviert wurde?

            Kommentar


            • RE: und was


              wahrscheinlich weil einem schlagartig bewusst geworden ist, dass man sich selbst etwas vorgemacht hat und nur dem Partner zuliebe etwas in Kauf genommen hat, was einem eigentlich langfristig nicht wirklich glücklich macht.

              LG Shanti

              Kommentar



              • RE: kennt ihr sowas?


                bist du also nun die entliebte?
                oder hat sich jemand entliebt von dir, der verliebten?

                Kommentar


                • RE: und was


                  Genauso sehe ich das auch. Wahrscheinlich hat man sich "für" den anderen ändern wollen und auf einiges Verzichtet um jetzt festzustellen, das es "umsonst" war!
                  Tja, kann vorkommen ..
                  Man soll sich in einer Partnerschaft nicht verändern, sondern man soll versuchen mit dem was ist zu leben. Und wenn man sich lieben gelernt hat, dann ändert man sich automatisch. Das dann aber so, das man es selbst als normal und positiv sieht und sich hinterher auch nicht darüber ärgert. So ist es zumindest bei mir und jede Veränderung die die Liebe bei mir mit sich brachte, war für mich auch nur positiv. Das allerdings merkt man erst weitaus später und es kommt natürlich darauf an, inwiefern man sich verändert hat. Zum Bankräuber würde ich auch nicht für den anderen werden ....

                  Kommentar


                  • RE: und was


                    Hast du ihm geliebt bis du fast im ummacht vielst wen du ihm von weiten gesehen hast?
                    , ist dein herz an die decke gesprungen, wen du seine stimme ans telefon gehört hast?
                    Hast du das gefühl bekommen das du ihm manschmal am liebsten gefressen hatte um schnell diese "liebes gefühl" ein ende zu geben?
                    Hast du manschmal, kein essen zu dir nehmen können weil er vor dir standt? das gefühl bekommen ich werde nie wieder was essen können? wen ich ihn nicht zu ende geliebt habe?
                    Das du den stoff seine klamoten in den stoff deine klamotte suchst?
                    Das du auf sein kopf kissen eiversichtig bist, weil er darauf so gemütlich wie ein Engel schleft ?
                    Das du eine wansinige angst hast, das es ihm schlecht gehen könnte? das dursch dich ?
                    Das wen er sagt "ich mag nicht aufstehen " das du beim job anruft und wiederum sagst " tut mir nicht leid, es ist mir etwas dazwischen gekommen , ich komme heute nicht, und sage ihm nicht mal wann ich zu den meeting kommen werde, ich wünsche innen ein wunderschönnen tag"

                    Wen dann das alles da war... Dann, erkläre ein bischen mehr, wen du nicht wills ist es auch ok.


                    Véro

                    Kommentar



                    • RE: Mensch


                      Katzenäuglein du bist auch wieder da. Da kommt jetzt wirklich Freude auf :-)))

                      Hoffe, alles soweit wieder paletti bei dir.

                      Liebe Grüße
                      Shanti





                      Kommentar


                      • RE: und was


                        Hey hey hey !!!! du süsse!!!
                        Wie schön, wie lange bist du schon wieder in den forum ?

                        Ich umarme dich ganz zart, ich weisses ... nicht zu fest ;-)
                        Kuss, véro

                        Kommentar


                        • RE: Mensch


                          Ein bißchen Freude am Abend, kann bestimmt nicht schaden.

                          Shanti, DANKE! Ich brauch noch ein paar Tägchen, dann melde ich mich.
                          Aber eines kann ich Euch versprechen - mich holt nur noch ein Traktor aus meinen Leben raus. Ich bleibe jetzt wieder länger, aber nicht so oft am Tag. Wie es aussieht habe ich sieben Leben. Ich hatte demnach eine gute Nickwahl getroffen. Entschuldigt nur, wenn ich ab- und an mal durcheinander quatsche oder Rechtschreibfehler reinhaue. Bin zwar fast so fit wie ein Turnschuh, aber wie ein alter ....

                          Mensch, hier war ja wieder was los .... Tze, tze

                          Kommentar


                          • RE: und was


                            Ho, Ho, Ho Du gleichfalls Süsse. Ich bin gerade im Forum angekommen und habe erstmal einen Schreck bekommen. Umarm mich ruhig so fest Du willst. Zwei Leben habe ich noch übrig und die lasse ich mir nicht so leicht nehmen. Was aber nicht heißen soll, das ihr jetzt alles mit mir machen könnt ..

                            Kommentar


                            • RE: und was


                              ne, ich denke das ich besseres zu tun habe, als mir an ein deinen "fantasdtischen-standthafte-lebens-engel" derend ihren motivation, schwer zu machen ;-)
                              Somit kuss ich dir die füssen, dann ist der alter torschuh verschont ;-)

                              Véro

                              Kommentar


                              • RE: Mensch


                                in den alten Turnschuhen läuft es sich oft am Besten ;-))

                                Jedenfalls bist du wirklich wieder ein Lichtblick, auch wenn du nicht so oft hier sein wirst. Vor allem aber pass auf deine restlichen Leben auf. Du weißt ja, wie wertvoll diese sind :-))


                                Kommentar


                                • Na dann, ..


                                  ..... nimm noch eine Traube dazu, dann schmeckt es bestimmt ein wenig besser.
                                  Mache auch jetzt wieder Schluss. Mein Sohn möchte gerne Mr. Bean mit mir schauen und da ich auch gerne mal wieder herzhaft lachen möchte, lasse ich mir das nicht nehmen. Ich sag mal bis morsche. Und Vero "Von nix kommt nix."

                                  Kommentar


                                  • RE: kennt ihr sowas?


                                    Ja, komisch, nicht wahr?
                                    Als würde man aufwachen oder ein Traum zu Ende sein.
                                    Weil man keinen Grund dafür findet, hat man ein schlechtes Gewissen.

                                    Besser, dazu stehen und ehrlich sein und nicht aus moralischen Gründen dranbleiben.

                                    Kommentar


                                    • Werde mir ..


                                      Mühe geben aufzupassen. Bis Morgen Shanti. Mr. Bean ist angesagt. Und klar, jedes Leben ist wertvoll und es lohnt sich immer zu kämpfen.

                                      Kommentar


                                      • RE: Mach das


                                        schönen Abend noch und gute Nacht :-))

                                        Katzenauge schrieb:
                                        -------------------------------
                                        Mühe geben aufzupassen. Bis Morgen Shanti. Mr. Bean ist angesagt. Und klar, jedes Leben ist wertvoll und es lohnt sich immer zu kämpfen.

                                        Kommentar


                                        • RE: kennt ihr sowas?


                                          ich kenne keine Unterordnung um zu gefallen. Ich gebe mich so wie ich bin, dann weiß der andere gleich woran er ist und es gibt keine unnötigen Mißverständnisse.
                                          Man kann gemeinsame Interessen entwickeln, aber man sollte seine eigenen nicht aufgeben. der Partner bleibt dann interessant, wenn er seine Eigenständigkeit bzw. Freiheit behält.

                                          Kommentar


                                          • RE: kennt ihr sowas?


                                            Ist es nicht einwenig übertrieben,wenn Du in der Phase des Verliebtseins von Unterordnung sprichtst.
                                            Es war für mich ein herrliches Gefühl , während der Zeit des Verliebtseins alle Register zu ziehen , um meinem Partner nahe zu sein. Ich fand ihn großartig , wunderbar und einzigartig.Ich staunte ,bewunderte ihn, fand alles faszinierend und war gewillt alles zu tun ,um ihm nahe zu sein. Da kommt es auch zwangsläufig zu Unterwerfung. Auch er war willens, alles zu tun , um mich an ihn heranzuziehen.Das Gefühl ist herrlich eine gegenseitige Anziehungskraft auszuüben.
                                            Wenn man verliebt ist geschieht alles ohne Reue , Angst und Zweifel. Ich habe auch gemerkt , dass dieser Ausnahmezustand nicht ewig dauert. Es war wichtig , die Verliebtheit in den Alltag hinüber zu retten . Aus dem Verliebtsein wurde Liebe. Keine Überordnung.
                                            Der Alltag hat Dich zurechtgestutzt, Du hast das Gefühl ein Schalter wurde betätigt. Nun sollte es Dir gelingen aus dem Rausch eine wahrhafte Beziehung werden zu lassen.
                                            Eine schwierige Herausforderung.
                                            Viel Glück. Sanny

                                            Kommentar


                                            • RE: kennt ihr sowas?


                                              Hallo Sanny,

                                              hört sich ziemlich konventionell an.

                                              Was ist denn, wenn das Interesse einfach nicht mehr da ist, wie verliebte schreibt?

                                              Ich kann sie da gut verstehen :-(. Anscheinend ist man(n) menschlich. Ich würde keinem empfehlen, sich dann noch um was zu bemühen.
                                              Klar, man sollte dann so fair wie möglich sein. Aber mehr ist dann doch nicht drin.

                                              m.

                                              Kommentar


                                              • mein problem


                                                liegt in der wiederholung. es ergeht mir nicht zum ersten mal so.

                                                und es ist auch nicht der alltag ... es ist schwer zu beschreiben.

                                                ich verstehe nicht, warum dieser schalter aktiviert wird, der traum beendet wird.

                                                es liegt auch nicht daran, dass die beziehung mehr nach- als vorteile bringt.

                                                es ist eine frage von über- oder unterordnung.

                                                ich würde es gern besser verstehen, um es verhindern zu können. beides. das extreme unterordnen und das unangenehme aufwachen.



                                                Kommentar


                                                • RE: mein problem


                                                  vielleicht doch zu hohe Ansprüche, zu hohe Erwartungen, zu viel Perfektionismus?

                                                  Kommentar