• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

an Herrn Dr. Riecke

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • an Herrn Dr. Riecke

    ich habe ein kleines problem und würde mich freuen, wenn sie mir helfen könnten es zu lösen.
    meine letzte Beziehung war zwar nicht von Dauer, hat mir aber viel bedeutet.
    ich war mit meinem damaligem bestem freund zusammen. als wir noch "nur befreundet" waren, erzählte er ständig von seiner ex-freundin. er ließ sich über sie aus, erzählte mir wie belastend sie wäre, das sie ihn nur belogen hätte usw.
    einige wochen später kamen wir zusammen. wie gesagt, sie war nicht von dauer, genaugenommen 11 Tage. Nach einem streit erfuhr ich einen tag später von einer freundin, dass er schluss gemacht hätte, er hatte aber mit mir persönlich nie darüber geredet. ich versuchte mit ihm darüber zu reden, er ging mir aber aus dem weg. später erfuhr ich, dass er wieder (2 tage später) mit seiner ex-freundin zusammen wäre.
    ich weiß nicht was ich davon halten soll. wieso hat er das gemacht? wir waren vorher immerhin 3 jahre befreundet.

    ich finde es schade, dass die freundschaft daran zerbrochen ist. doch wie kann ich am bestem mit ihm darüber reden ? können sie mir eien ratschlag geben ?
    ich wäre ihnen sehr dankbar.

    mit freundlichen grüßen

    little-wing


  • RE: an Herrn Dr. Riecke


    Hallo little-wing,

    mir scheint, Du warst bloß das Trostpflaster für ihn.

    Das muss er nicht unbedingt aus bösem Willen getan haben, aber offentlichtlich hing sein Herz noch an der Ex. Du warst eben so praktisch für ihn da, dass dann Gefühle zu Dir den Kummer über den Verlust ausgeblendet haben.

    Warum möchtest Du mit ihm sprechen? Möchtest Du die Freundschaft retten oder ihn zurück haben? Das letzteres scheint mir nach Deiner Schilderung eher unwahrscheinlich.

    Dass er nicht mit Dir sprechen will scheint mir auf ein schlechtes Gewissen hinzudeuten. Da wird es schwierig werden, an ihn ranzukommen. Wie alt seid Ihr beide denn?

    Kopf hoch & alles Gute, solche Erfahrungen bleiben einem im Leben leider nicht immer erspart. Das wird Dir sicher nicht mehr so leicht passieren.
    Lys

    Kommentar


    • RE: an Herrn Dr. Riecke


      Hallo little-wing,
      es kommt sehr häufig vor, dass eine sexuelle Beziehung, die in eine langjährige Freundschaft "hinein gerät", die Rückkehr zur Freundschaft blockiert. Es ist dann eine andere "Chemie", die verbindet. Das betrifft übrigens beide Geschlechter.
      Ich würde Ihren (früheren) Freund keineswegs bedrängen. Gesprächsbereitschaft haben Sie signalisiert, damit sollten Sie sich begnügen.
      MfG
      Dr.Riecke

      Kommentar


      • RE: an Herrn Dr. Riecke


        Hallo !!!

        das ist ein echtes problem.
        ich habe durch solch einen "MIST" meinen besten kumpel verloren - und würde es nie wieder tun.
        wir waren über 7 jahre befreundet und dann ist es irgendwann passiert.
        wir haben nie darüber geredet und wir haben uns dann auch nie wieder gesehen.
        aber ich wüßte immer: er ist meine große liebe und wird sie auch immer bleiben, auch wenn ich ihn nie wiedersehen werde.
        ich habe daraus gelernt, aber leider zu spät.

        Kommentar