• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lust oder Sucht?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lust oder Sucht?

    Ich bin 25 und mein Partner 37. Wir leben zusammen seit 6 Jahren und seit dieser Zeit kämpfe ich mit der Tatsache, dass er fast täglich sich gezielt Sexseiten und Pornofilme ins Internet Sucht und herunterlädt und sich dabei sebstbefriedigt. Seine Behauptungen sind dass es mit mir nichts zu tun hat, ich habe versucht Vertändniss zu ziegen und jetzt habe ich es sogar satt ihn darauf anzusprechen. Er hat einige male versprochen sich zu kontrollieren und mir zu beweisen dass er das kann, jetzt lügt er mich an dass er es nicht mehr getan hat, ich habe aber genug Beweise dass es nicht so ist. Ich leide trotzdem darunter und nicht aus eifersucht heraus und weiss nicht mehr weiter...

    Es ist mir bewusst dass diese Daten knapp sind um etwas ganz konkretes darüber zu sagen. Unsere sexuallleben hat natürlich darunter gelitten da ich immer mehr mich selbst blockiere und nicht frei mit ihn schlafen kann. Ich habe ihn schon betrogen mit dem ziel dass ich mich freier fühlen werde und ihn diesen "escapaden" besser tolerieren kann, es gelingt mir aber nicht.. Ich habe resigniert und weine und bin schlecht gelaunt. Ist das zu blöd von mir? Er hat es mir oft gesagt dass, eine inteligentere entwickeltere Frau gelassen dazu reagieren würde. Es verletzt mich einfach. Und ich lieben ihn und möchte ihn auch helfen.


  • RE: Lust oder Sucht?


    " Ich habe ihn schon betrogen "

    Was willst du dann noch von ihm? Sein Geld?

    Kommentar


    • RE: Lust oder Sucht?


      variante 1:
      er sucht sich eine "intelligentere und besser entwickelte frau"

      variante 2:
      ihr löst eure eigentlichen probleme

      variante3
      ihr trennt euch wohl besser

      Kommentar


      • RE: Lust oder Sucht?


        ist ja schon heftik von dir deinen freund zu betrügen nur weil er sich pornos reinzieht und sich dabei einen runterholt...
        würde mich interessieren wie dein freund reagiert hat, sofern er es überhaupt weiß ;-)
        und wie würdest du wohl reagieren wenn er sich statt einen runterzuholen 'ne tussi zulegt und es mit ihr treibt nur weil du dich nicht damit anfreunden kannst was ihm scheinbar spass macht und nichts mit dir zu tun hat.
        das er anfängt zu lügen ist doch nur logisch, bei dem theater den du veranstaltest, ist es auch kein wunder und wieder frage ich dich, was hast du getan?
        so weit ich es verstanden habe hat er dich nicht hintergangen, oder ?

        eine frau



        Kommentar



        • RE:muss" lachen"


          ne, echt, he....
          Safo, ich kann viel verstehen und akzeptieren, aber mir^t deiner Einstellung habe ich ganz schön meine Mühe...An deiner Stelle wäre ich wohl auch schlechter Laune....
          Du hast eigentlich nur einen Grund gesucht um fremdzugehen, du hast ihm vorgehalten, dass wenn er sich selber einen Besorgt, dass du auswärts Gratiskost haben darfst...Du machst eigentlich ihn schuldig, dabei liegt der Fehler eher mehr auf deiner Seite...Variante 3 würde ich auch am ehesten sehen,denn deinSchlechtes gewissen wird dich wohl kaum ruhen lassen, wer weiss, vielleicht ist dein Partner auch schon am studieren , welche Variante er für seine Zukunft sieht. so ein Leben fände ich echt auch zum Kotzen.....

          Kommentar


          • RE:muss" lachen"


            " Du hast eigentlich nur einen Grund gesucht um fremdzugehen, du hast ihm vorgehalten, dass wenn er sich selber einen Besorgt, dass du auswärts Gratiskost haben darfst... "

            sehe ich auch so. SB ist nicht fremdgehen.

            Kommentar


            • RE:muss" lachen"


              hi, dich höre ich gern, wir haben wohl ÄHNLICHKEITEN ;-))


              fRAGE NUR : wELCHE EIGENTLICH???

              Kommentar



              • RE:muss" lachen"


                Ich bin männlich :-)) und du? *g*

                sorry schrieb:
                -------------------------------
                hi, dich höre ich gern, wir haben wohl ÄHNLICHKEITEN ;-))


                fRAGE NUR : wELCHE EIGENTLICH???

                Kommentar


                • RE:ANDRAS


                  ICH BIN W.

                  Kommentar


                  • starker Toback


                    ...allerdings...

                    Kommentar



                    • RE: Lust oder Sucht?


                      Ich muss sagen ein bisschen Verständnis hab ich schon für dich, Safo. Fremdgehen ist zwar ziemlich fies, aber wenn sich jemand 6 Jahre lang immer wieder Pornos reinzieht, dabei SB betreibt (obwohl er doch besser mit dir seinen Spaß haben sollte!) und dann auch noch versucht, dieses Laster zu verbergen...
                      Mein Tip: Mach ihm eindeutig klar, dass er süchtig ist. Das ist nicht mehr normal. Ich denke jeder von uns hat schon mal einen Porno angesehen und die meisten haben schonmal SB dabei gemacht, aber wenn man das regelmäßig tut und nicht mehr wegkommt, dann ist es Sucht. Sprich es klar aus: "Du bist süchtig" Aber sprich es nicht im Hass, sondern stell ebenfalls klar, dass du ihm helfen willst.

                      Kommentar


                      • RE: Lust oder Sucht?


                        Hast Du die Pornos mit ihm schon mal angesehn? Klar, ist nicht jedermann's Sache und ganz bestimmt braucht es am Anfang erst ein Rantasten, doch habe ich festgestellt dass mein Freund sich amüsiert wenn wir seine Heftchen zusammen anschauen. Da entwickeln sich lustige Gespräche à la "Sind die Möpse echt?" "Ne auf keinen Fall" "Aber da sieht man gar keine Narbe" "Das ist alles weggeschminkt!" etc.

                        Schau's mal mit ein bissel Humor an, ich könnte mir vorstellen dass sein Konsum abnehmen würde...aber ohne Gewähr. Jedenfalls ist diese Variante besser als Fremdgehen!

                        Kommentar


                        • RE: Lust oder Sucht?


                          Hallo Safo,
                          Seit vielen Jahren bin ich verheiratet - aber dieses Problem durchzieht unsere sonst halbwegs gut verlaufende Beziehung wie ein roter Faden. Deshalb mein vollstes Verständnis! Hier aber ein wirklich versöhnender Tipp von mir, der hilft, sich nicht weiter in dieses für uns Frauen doch recht schwer nachzuvollziehende Verhalten des männlichen Geschlechts hineinzusteigern: Lies doch das Kapitel 9 / Männer, Frauen und Sex / aus "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken" (Allen & Barbara Pease). Das hilft ungemein und ist besser als neue Konflikte durch Fremdgehen zu schaffen.
                          Lalilu

                          Kommentar