• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ex hat nach 12 Jahren Schluss gemacht - sofort einen neuen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ex hat nach 12 Jahren Schluss gemacht - sofort einen neuen

    Meine Ex hat mich nach 12 Jahren verlassen.Unsere Beziehung war von Anfang an sehr schwierig, da ich als wir uns kennenlernten einen Hirntumor hatte.Wir haben uns aber trotzd sehr geliebt,es war die große liebe, auch von Ihrer Seite.

    Die letzten Jahre merkte ich immer mehr das sie unglücklich ist,alle paar Wochen sagte sie mir Sie wünscht sich das das und das habe auch immer an mir gearbeitet und versucht es besser zu machen. Wenn ich aber etwas sagte hat sie nie Einsicht gezeigt und Fehler bei sich auch nie gesehen.Sie ist ein sehr sturer und trotziger Mensch und meistens gibt es auch kein herankommn an sie, dann macht sie einfach dicht.Die letzten jahre fühlte sie sich auch immer von mir eingeengt obw ich nur teil ihres Lebens sein wollte,das verstand sie aber auch nicht. Wir verloben u s vor einigen Jahren auch und waren im großen und ganzen glücklich.

    Vor knapp über einem Jahr dann hat ihr Chef ihr auf ihre email geschriebn er würde gerne mal mit ihr was trinken gehen. Sie hat sofort an diesem Tag noch mit mir Schluss gemacht und meinte es gibt da jemand der ihr gefällt und sie möchte wieder dieses Verliebtheitsgefühl spüren. Wir haben das ganze WE geredet bis sie dann mal nach 100 mal fragen damit rausgerückt ist das er ihr diese email geschrieben hat. Sie weinte und meinte es tut ihr so leid und sie wollte mich nicht verlieren. Sie weiss nicht was sie will. Jedenfalls hat sie sich dann nicht mit ihm getroffen und schrieb ihm wohl eine Email das sie eine langjährige beziehung hinter sich hat und das der falsche Zeitpunkt sei. Diese emails habe ich nie gelesen,hatte aber immer das gefühl sie hält ihn sich warm. Sie meinte dann Sie brauche Zeit um sich über einiges klar zu werden.Hab total gekämpft um sie und dann hat sie uns noch eine Chance gegeben. Für mich war es allerd sehr schwierig mit der Situation umzugehen das die ihn jeden tag sieht. Habe immer gefragt ob sie ihn gesehen hat und ob was war usw.Das hat sie ziemlich genervt und meinte sie wolle nicht jeden tag über ihren Chef reden.

    Zu der kam mein tumor zurück ,habe kaum darüber gesprochen und mir kaum etwas anmerken lassen,auch nach der chemo um sie nicht zu belasten..Das letzte halbe Jahr waren wir so weit glücklich das hat die auch immer wieder gesagt und das sie mich liebt und froh ist daß sie sich nicht mit ihm getroffen hat,sie weiß gar nicht was sie an dem gefunden hat.

    Vor ein paar Wochen war ich dann für 2 Tage geschäftl in london,an einem Mitt hat sie sich mit 2 Kolleginnen um 6 zum essen getroffen.ich bin um 7 gelandet. Um 8 dachte ich dann warum meldet sie sich den ändern gar nicht kurz, was recht ungewöhnl ist 9 Uhr dann immer noch nichts.Fing an mir sorgen zu machen ob vielleicht etwas passiert sei.Habe ihr dann geschriebn und um 10 uhr dann mehrfach angerufen. War echt in sorge. Bin aber nicht hingefahren da sie sonst sauer gewesen wäre. Um 12 rum hat sie dann ne SMS geschrieben sei total besoffen und der freund der anderen Fährt sie jetzt heim.Habe angerufen und gefragt was ist denn da bei dir los,sie lachte nur ins Telefon und hörte mich wohl gar nicht mehr. Dann bin ich total sauer geworden und habe uns Telefon gebrüllt. Sie legte einfach auf jetzt bin ich richtig sauer geworden weil ich das überhaupt nicht haben kann, sie ist auch nicht mehr ans Telefon. Bin dann wut entbrannt zu ihr gefahren. Hab gebrüllt und war richtig sauer. Sie sagte immer nur warum solle sie sich bei mir melden,das hätte sie nicht nötig. War in diesem moment von mir selbst erschrocken so ausgeflippt zu sein. Und hätte mir keine sorgen gemacht wollte sie nur kontrollieren. Jedenfalls sagte sie dann Sie könne nicht mehr mit mit zusamm sein ich sei unzurechnungsfähig.
    Haben uns nich zweimal getroffen und habe mich für mein verhalten auch mehrfach entschuldigt. Beim letzten Treffen haben wir beim spazieren noch Händchen Gehalten, küssen durfte ich sie nicht mehr,sie meinte das fühlt sich nicht richtig an. Haben am nächsten tag noch geschrieben; und plötzl meinte sie sie wollte keinen Kontakt mehr, sie muss doch klar werden was die im leben will usw. Fragte sie noch ob sie sich jetzt mit ihm trifft, meinte Nein wie soll sie sich mit jemand treffen wenn sie den Kopf nicht frei hat. Vertraute ihr.

    Am Montag schrieb ich ihr dann wie es ihr geht, mach mir bissl sorgen. Am Dienstag kam dann Sie wollte diese Beziehung definitiv nicht mehr und soll sie in ruhe lassen.Fragte noch ob sie sich mit ihm getroffen hat und sie zusamm sind.Darauf kam nur; das ist doch nicht wichtig,wichtig ist das ich ihre Entscheidung akzeptiere und sie lasse, sie sei so glücklich wie seit vielen jahären nicht und wünscht mir das gleiche. Fuhr zu ihr nachts und sah sein Auto da stehen. War so geschockt,konnte keine träne vergießen.War so enttäuscht von diesen Mensch und kAnn nicht nachvollziehn wie man so schnell jemand neuen in sein Bett lassen kann,vor kurzem lag ich da noch.

    wie kann sie mich unsere gemeinsm Zeit so schnell vergessen..ab ihr noch eine total nüchterne keine böse email geschriebn das ich es jetzt weiss und sehr enttäuscht von ihr bin usw. Habe sie gestern gesehn und beobachtet. Sie ist total glücklich mit ihm und schwebt auf Wolke7. Wie sie mit ihm umgegangen ist hat mir mein herz raugerissen, musste in diesem moment so brechen weil mir übel wurde. Jetzt bekommt sie alles was sie die Jahre so unglücklich gemacht hat. Wie kann man einen Menschen so behandeln und ihn und die gemeinsame Zeit nach ein paar tagen vergessen.

    Verstehe die Welt nicht mehr... was geht nur in ihr vor..


  • Re: Ex hat nach 12 Jahren Schluss gemacht - sofort einen neuen

    Sie hat eure gemeinsame Zeit sicher nicht vergessen und wird sich auch schöne Erinnerungen bewahren, was auch du tun solltest.

    Ihr habt schon sehr lange Probleme, die zweite Chance hat einfach nicht funktioniert und sie hat wohl gemerkt das sie dich nicht mehr liebt.
    Dafür kann sie nichts und sie kann das auch nicht ändern, also ist es nur konsequent Schluss zu machen.
    Ich denke die Gefühle haben sich schon seit einiger Zeit verflüchtigt und da ist es auch nicht ungewöhnlich das sie sich in einen anderen verguckt hat.

    Das sie keinen Kontakt will, liegt vielleicht daran das sie es auch schmerzt und sie nicht mehr damit konfrontiert werden möchte, es endgültig verarbeiten will.

    Du solltest auch einen Schlussstrich ziehen, aber mach nicht aus ihr ein seelenloses Monster, sondern bewahre die Zeit mit ihr in deiner Erinnerung als etwas schönes, denn die war echt und ist es wert nicht abgewertet zu werden.

    Kommentar


    • Re: Ex hat nach 12 Jahren Schluss gemacht - sofort einen neuen

      "sondern bewahre die Zeit mit ihr in deiner Erinnerung als etwas schönes, denn die war echt und ist es wert nicht abgewertet zu werden."

      Das sehe ich ganz genau so!

      Kommentar


      • Re: Ex hat nach 12 Jahren Schluss gemacht - sofort einen neuen

        Das tue iCh auch, deshalb tue ich mich wahrscheinlich auch so schwer loszulassen...

        Kommentar



        • Re: Ex hat nach 12 Jahren Schluss gemacht - sofort einen neuen


          Hi Mitschi

          Ich wünsch mir, wenn ich jemand verlassen möchte- also neue Spuren beschreiten möchte, dass dieser nicht böse ist auf mich, sondern mich gehen lässt, ohne Zorn. Einen Menschen, der einsieht, dass ich niemandem gehöre, nur mir selbst.

          Es ist ihr Leben, das sie selber gestalten darf und soll. Du warst ein wichtiger Teil davon, aber nicht ihr Ziel. Der Chef wird das auch nicht sein. Er wird vielleicht nur insgeheim ein Mithelfer sein, dass sie den Absprung in ein anderes Wissens und Schaffensfeld schafft.

          Nach dem Chef wird vielleicht noch einer kommen und dann wieder wer- bis sie so viel erfahren hat, wie sie erfahren sollte.

          Glaub nicht, dass du Liebe verloren hast. Du hast nur nicht die Bereitschaft, den Lauf der Dinge zu akzeptieren. Deine Freundin hat dir schon lange gesagt, es ist für mich nicht mehr stimmig.
          Ab da hättest du aufhören sollen mit Weghören und meinen, das bestimmst du, nicht sie, wie es weiter geht.

          Lass sie los. Das war nur eine Zwischenstation, du erlebst natürlich wieder Liebesräusche, bei einer lieben anderen Frau. Warte einfach ab und sei offen dafür. Vergrab dich nicht in Zorn.


          Kommentar


          • Re: Ex hat nach 12 Jahren Schluss gemacht - sofort einen neuen

            Hallo elektraa, das hast du sehr schön geschrieben. Vielen dank

            Kommentar


            • Re: Ex hat nach 12 Jahren Schluss gemacht - sofort einen neuen

              Wie geht es dir eigentlich zur Zeit? Hat sich deine Krise schon etwas gelegt Mitschi?

              Kommentar



              • Re: Ex hat nach 12 Jahren Schluss gemacht - sofort einen neuen

                Naja es ist ja jetzt erst knapp 4 Wochen her. Es geht aber inzwischen schon etwas. Bin eben nur so enttäuscht von diesem menschen das sie sich dem erst besten in die arme wirft der interesse an ihr hat. Habe sie auch zusammen gesehen vor einigen Tagen und sie ist total verliebt. Das tut natürlich weh vorallem wie es abgelaufen ist, hab ihr ja nichts böses getan, aber es kommt eben so wie es komme muss und denke ich werde schon damit fertig. Heute hat sie geburtstag, habe ihr aber nicht geschrieben, akzeptiere das sie keinen Kontakt will, sie ist eben kein Teil mehr meines lebens, hat ihrenanderen teil gefunden.

                Kommentar


                • Re: Ex hat nach 12 Jahren Schluss gemacht - sofort einen neuen

                  "sie ist eben kein Teil mehr meines lebens, hat ihrenanderen teil gefunden."

                  Eine weise Feststellung...

                  Und das nach vier Wochen, Hochachtung!

                  Kommentar


                  • Re: Ex hat nach 12 Jahren Schluss gemacht - sofort einen neuen

                    Jeder holt etwas anderes aus dir heraus. Mit jedem redet man nicht die gleiche Sprache, benimmt man sich nicht gleich. Wie neu erlebt man sich, wenn man mit wem Neuen zusammen geht. Die Ex wird also nicht so verliebt sein in IHN, sondern wie er mit ihr redet, tut, macht, umgeht. Sie erlebt SICH gerade, frisch und ganz anders wie je.
                    Das gleiche hast ja du auch genossen, wie du sie getroffen hast.

                    Bewege deinen A. unter die Leute und lass dich von wem entdecken, der sich wohlig räkeln will unter deinen Blicken und du dich unter ihren. Trauere nicht zu lange über diese - poetisch ausgedrückt: "zerbrochene Lampe" die mal beleuchtet hat wie schön du bist. Das bist du ja immer noch. Zeigs her und lass lieben, was du bist und lieb, was dir begegnet, als ob du noch nie eine weibliche Person getroffen hättest.

                    Hätte ich zum Beispiel geahnt, was nach einer solchen "Enttäuschung" noch folgt, dann wäre ich eher jauchzend einverstanden gewesen, dass mich jemand nicht mehr wollte.
                    Das wird auch dir so gehen lieber Mitschi.

                    Nach einem Ende ist zugleich ein Beginn. Wenn die Nacht am dunkelsten ist, dann ist der Tag nicht mehr weit.
                    Bussal, Umarmung an deine derzeit fröstelnde Seele.

                    Lieben Gruß
                    Elektraa

                    Kommentar