• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magen

    Guten Abend Frau Doktor,


    ich hätte eine allgemeine Frage.

    Bringt ein MRT vom Magen gute erkenntnisse (Tumore,Entzündungen,Geschwüre) im vergleich zur einer Magenspiegelung ?
    Hab vor meinem Magen zu untersuchung da ich öfters ein stechen habe im linken oberbauch.



  • Re: Magen

    Man macht immer eine Stufendiagnostik, fängt mit einfachen Methoden an, z.B. Ultraschall. Ein MRT steht am Ende der Untersuchungsreihe und hat auch nur eine bestimmte Aussagekraft, steht bei der Magendiagnostik nicht im Vordergrund.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Magen

      Danke für die Antwort.

      Ich hatte vor knapp 2 Monaten eine Untersuchung.Ich hab manchmal ein Druckgefühl und stichartige schmerzen im linken mittleren Bauchbereich.
      Dieses Problem kommt und geht. Mal habe ich 1-2 Monate ruhe,danach kommts und verschwinden nach 1-2 Wochen meistens.

      Mir wurde Blut abgenommen und ein Ultraschall vom Bauch gemacht. Alles war in Ordnung. Mein Hausarzt wollte erstmal ein halbes Jahr warten und dann schauen.
      Ich bin 25Jahre alt 1,90m groß und wiege 90kilo.

      Nun wollte ich sie fragen was es sein könnte und was als nächsten Schritt bei der Untersuchung empfehlen?

      Kommentar


      • Re: Magen

        Ich schließe mich den Empfehlungen des Hausarztes an.
        MfG
        Dr. E. S.

        Kommentar



        • Re: Magen

          Danke für die Antwort.

          Ich hatte vor knapp 2 Monaten eine Untersuchung.Ich hab manchmal ein Druckgefühl und stichartige schmerzen im linken mittleren Bauchbereich.
          Dieses Problem kommt und geht. Mal habe ich 1-2 Monate ruhe,danach kommts und verschwinden nach 1-2 Wochen meistens.

          Mir wurde Blut abgenommen und ein Ultraschall vom Bauch gemacht. Alles war in Ordnung. Mein Hausarzt wollte erstmal ein halbes Jahr warten und dann schauen.
          Ich bin 25Jahre alt 1,90m groß und wiege 90kilo.

          Nun wollte ich sie fragen was es sein könnte und was als nächsten Schritt bei der Untersuchung empfehlen?
          Gab es dann letztendlich noch eine Diagnose oder Besserung?

          Kommentar