• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Starke Schmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Starke Schmerzen

    99 wurde bei mir NHL festgestellt.Man sagte mir dass ich nach den Therapien, Standardchemo,Ganzkörperbestrahlung und Eigenbluttransplantation wieder völlig gesund bin.
    Trotzdem habe ich in regelmässigen Abständen immer wieder große Schmerzen die mich leider auch immer an Bett fesseln.Das zu meiner Vorgeschichte!Seit 2Tagen geht es mir mächtig schlecht: Symtome sind:
    Rückschmerzen direkt unter der Schulter als im oberen viertel.Rippenschmerzen vorne beidseitig(sehr stark )
    Atmen tut auch sehr weh,Lungenkrämpfe so stark dass das atmen nicht mehr geht.Nierenschmerzen beidseitig.Starkes schwitzen,Fieber 40Grad. Ist das vielleicht nur ein Infekt? Für rasche Antwort wäre ich sehr dankbar.
    Liebe Grüsse
    Angelina


  • RE: Starke Schmerzen


    Hallo Angelinasilvia,

    Es könnte ein Infekt sein, aber was du hier schilderst hört sich schon ganz schön krass an. Also du solltest auf jeden Fall zum Arzt oder besser, er sollte zu dir, denn das hört sich alles gar nicht mehr so gut an.

    Gruß Ninchen

    Kommentar


    • RE: Starke Schmerzen


      Auch wenn es "nur" ein Infekt ist - eine Lungenentzündung (beispielsweise) KANN tödlich sein.

      Hier würde ich keine Zeit mit Internet-Foren verlieren, sondern sofort den Notarzt rufen oder mich in ein Krankenhaus bringen lassen.

      Gute Besserung
      pl.

      Kommentar


      • RE: Starke Schmerzen


        Danke für Deinen Rat. War im Krankenhaus mit einer schweren Lungenentzündung. Jetzt bin ich wieder Zuhause und es geht mir wieder einigermassen gut. Nochmals vielen Dank.

        platon schrieb:
        -------------------------------
        Auch wenn es "nur" ein Infekt ist - eine Lungenentzündung (beispielsweise) KANN tödlich sein.

        Hier würde ich keine Zeit mit Internet-Foren verlieren, sondern sofort den Notarzt rufen oder mich in ein Krankenhaus bringen lassen.

        Gute Besserung
        pl.

        Kommentar