• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

darmpolyp pt1

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • darmpolyp pt1

    ich habe vor zweieinhalb jahren einen darmpolyp pt1 g2 entfernt bekommen. zusätzlich sigmaresektion. kein lymphknotenbefall, keine metastasen. cea wert lag bei 2,6 2,3 2,7 2,6 3,2 3,0 und jetzt nach einem halben jahr bei 3,3. ich mache mir schrecklich grosse sorgen,dass sich ein neues karzinom bilden könnte. ich wäre ihnen dankbar, wenn sie zu meinen ängsten stellung nehmen würden. der cea wert sollte laut messmethode kleiner als 3 sein.

  • RE: darmpolyp pt1


    Der CEA-Wert ist nicht geeignet, ein Darmkarzinom im Frühstadium anzu-zeigen. Bei Ihnen wäre die geeignete Untersuchung (i.S. der Nachsorge) eine Spiegelung (aber frühestens nach 3 Jahren). Damit wären Polypen, die sich ev. neu gebildet haben, zu entdecken. Der von Ihnen angegebene CEA-Wert liegt in der Schwankungsbreite und ist wirklich nicht weiter auffällig (fast im Normbereich). Auch kleine unspezifische Einflüsse (wie z.B. ein Infekt) können schon Schwankungen des CEA-Wertes bewirken, die noch höher liegen. Erst deutlich höhere Werte können auf ein i.d.R. metastasiertes Stadium hinweisen.

    Kommentar