• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Auskunft zur Hepatitis B

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auskunft zur Hepatitis B

    Sehr geehrter Herr Dr. Wust,

    ich habe mir die Seite zum Thema Hepatitis B bei Medicine-Worldwide angesehen und noch Fragen zum Thema gehabt. Man hat mich gebeten, meine Fragen an Sie zu richten. Folgendes möchte ich wissen:

    Die Möglichkeit, an einem Leberkarzinom oder an Lebercirrhose zu erkranken, besteht nach ca. 20 - 40 Jahren. Bezieht sich diese Angabe nur auf einen chronischen Verlauf?

    Es wird z.B. auch nichts über mögliche Folgeerkrankungen gesagt, sowohl bei chronischem Verlauf als auch bei Ausheilung.

    Bleibt die Infektiösität ein Leben lang erhalten? Kann nach Ausheilung noch eine Ansteckung über das Blut erfolgen?

    Gerne erwarte ich Ihre (kostenlose) Antwort auf meine Fragen.

    Mit freundlichen Grüßen

    H. Spanel


  • RE: Auskunft zur Hepatitis B


    Die höhere Wahrscheinlichkeit, ein Karzinom in der Leber zu entwickeln, entsteht nur bei der chronisch persistierenden Hepatitis (nicht nach einer abgeheilten akuten Hepatitis). Beim chronischen Verlauf sind noch Viren im Körper vorhanden, die die Entzündung unterhalten. Daher ist grundsätzlich Infektiosität gegeben.

    Kommentar